Samstag, 9. Dezember 2017

Mauve Cheeks | Max Factor - Pastell Compact Blush - 10 Nude Mauve

Wieder ist es so weit, das Jahr ist inzwischen fast herum und ich habe mir eine mehrwöchige Auszeit vom Bloggen genommen, die ich aber ehrlich gesagt auch notwendig hatte. Auf Instagram war ich natürlich weiterhin täglich aktiv, aber zum Bloggen hier fehlte mir einfach die Zeit, da ich beruflich doch recht eingespannt war und man möchte auch nicht jeden Abend nach der Arbeit am Laptop hängen und Posts tippen. Nun bin ich aber wieder voll da und motiviert und möchte euch ein Blush vorstellen, dass ich dieses Jahr wirklich extrem oft getragen habe, da es einfach wunderschön ist und zu so gut wie allem passt. Auf dieses Rouge bin ich durch LENA von Consider Cologne gekommen, die es letztes Jahr in ihren Jahresfavoriten vorgestellt hat und dann musste ich es mir natürlich auch holen. 

Max Factor ist Anfang des Jahres ja aus vielen Drogerien komplett verschwunden oder es ist zumindest die Theke drastisch verkleinert worden, was ich echt nicht ganz verstehen kann, da die Produkte die ich davon daheim habe wirklich alle richtig gut sind. Nachvollziehbar oder nicht, heute soll es also um das Pastell Compact Blush in der Farbe 10 Nude Mauve gehen. 
Inhalt: keine Angabe - Preis ca. 8.95€ - Haltbarkeit 36 Monate

Wie man schon auf den ersten Blick erkennt handelt es sich bei diesem Blush um ein gebackenes Rouge aus zwei unterschiedlichen Tönen in Nuderosé und einem Mauveton, also genau mein Ding. Obwohl die Verpackung des Blushes, ein einfaches schwarzes Plastikdöschen mit transparentem Deckel zum Aufklappen, nicht mega stylisch aussieht, ist sie dennoch total robust verarbeitet und einfach nicht kaputt zu kriegen. Ich hasse ja nichts mehr, als wenn die Halterung des Deckels bricht und man plötzlich zwei Teile in den Händen hält. Hier passiert das aber garantiert nicht und ich habe dieses Blush heuer sicherlich mehrere hundert Mal auf- und wieder zugeklappt. 

Kommen wir zur Textur des Blushes, die auf dem Bild zwar eher trocken und etwas staubig aussieht, es aber nicht wirklich ist. Geht man mit den Fingern ins Rouge fühlt es sich doch recht seidig an und man kann die zarte Farbe auch recht gut aufnehmen. Natürlich funktioniert das auch mit einem Rougepinsel, schließlich trage ich mein Blush in den seltensten Fällen mit den Fingern auf. Die beiden Farben vermischen sich dabei zu einem eher dezenten leicht mauvigen Roséton mit minimalem Schimmer. Je nach Bedarf lässt sich das Blush nun schichten, von einem zurückhaltenden Hauch Rosé für helle Häutchen bis zu auffälligen Balken für gut gebräunte Mädels ist hier alles möglich und diese Variabilität weiß ich bei Wangenprodukten immer sehr zu schätzen. Laut Max Factor soll man das Blush auch nass auftragen können, davor schrecke ich bei pudrigen Produkten aber immer total zurück, weil sobald das Pfännchen mal nass war ist auch die Textur eine vollkommen andere. Abgesehen davon finde ich den nassen Auftrag auch nicht unbedingt hygienisch, aber das soll jeder handhaben wie er möchte.

Leider lässt sich die Schönheit des Blushes bei diesem Winterlicht nur schlecht einfangen und ablichten, aber man erkennt zumindest den Grundton von Nude Mauve und auch den Schimmereffekt einigermaßen vernünftig. Einen etwas besseren Swatch davon findet ihr aktuell auch auf meinem Insta Profil. Die Haltbarkeit des Blushes finde ich auch recht anständig, immerhin habe ich am Ende des Tages immer noch etwas Farbe auf den Wangen, wenn auch nicht mehr so "intensiv" wie morgens. 

Welche Produkte von Max Factor besitzt ihr eigentlich und was konnte euch überzeugen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha