Samstag, 21. Januar 2017

Floral | Artistry - Flora Chic - Eau de Parfum

Artistry hat erst vor kurzem einen nagelneuen Duft namens Flora Chic lanciert, der an einen wundervollen sinnlichen Spaziergang in den einzigartigen Les Jardins De Bagatelle in Paris erinnern soll. Flora Chic soll den Duft tausender Rosen einfangen und die Sinne mit Zitrusnoten komplett verzaubern. Entwickelt wurde dieses Parfum vom bekannten Fine Fragrance House von Givaudan in Paris, wobei man versucht hat einen Duft für eine gelassene und gleichzeitig elegante Frau zu schaffen, die eine unwiderstehliche Anziehungskraft und sprudelnde Lebensfreude besitzt.
Inhalt 50ml - Preis 76.46€ 

In diesem Fall verspricht nicht nur der einzigartige Duft Eleganz, sondern auch der exklusive kristallene Glasflakon, den man aus der eher schlicht gehaltenen weißen Umverpackung mit den rosanen und goldenen Streifen hervorzieht. Der transparente Flakon hat die Form einer Blume, die von einem hochwertigem golenen Deckel gekrönt wird. Laut Artistry besteht dieser schwere Deckel aus 20 unterschiedlichen Teilen, der mit dem persönlichen Touch von 28 Kunsthandwerkern hergestellt wurde. An der Oberseite des gepolsterten Golddeckels wurden rosafarbene Bänder aus Rohseide verarbeitet, die an den weichen Sessel am Schminktisch erinnern sollen. Am Flakon ist ein weiteres rosanes Seidenband befestigt, das ähnlich den Bändern eines zarten Balletschuhs, für Eleganz, Grazie und Stärke steht. Die Mischung von softem Rosa und metallischem Gold repräsentiert einfach nur ewige Weiblichkeit und Luxus.

Ich finde die Gestaltung des Flakons einfach wundervoll, wobei das leicht rosa eingefärbte Parfum die Schönheit des Fläschchens noch zusätzlich unterstreich.

Artistry möchte mit Flora Chic einen Duft schaffen, der die Sinne mit der Zitrusnote der französischen Clementine und der Weichheit der bulgarischen Rose verführt, bevor sie mit der exotischen Ylang Ylang Blume aus Madargaskar beruhigt werden. 

Laut Marypierre Julien, der Senior Parfumeurin von Givaudan, sollte man Parfum nie auf die Handgelenke aufsprühen und dann verreiben, da dieses Vorgehen den Duft beeinträchtigen kann. Lieber sollte man einen Tropfen hinter den Ohren auftragen, auf dem Hals und auf der Innenseite beider Ellbogen. Bewegt man sich dann, folgt einem der Duft, ohne zu intensiv zu werden.

In der Kopfnote, die man kurz nach dem Aufsprühen wahrnimmt, regieren französische Klementine, fruchtige Mandarine und süße Orange. Die Herznote ist von der prächtigen Bulgarischen Rose besetzt, während in der folgenden Basisnote wärmendes Ylang Ylang aus Madagaskar hervortritt.

Trägt man Flora Chic auf, duftet es in der ersten Minuten relativ zitrisch, fruchtig und leicht süß, wobei diese Note bald von der blumigen prächtigen Bulgarischen Rose abgelöst wird. Die Rose an sich finde ich durchaus pompös und dominant, aber weil die anfänglichen zitrischen Noten eben nicht gänzlich verschwinden, fällt der Duft zwar durchaus blumig aber nicht zu schwer aus. Weiblich und vor allem elegant entfaltet sich die Rose und wird schließlich von der verführerischen exotischen Ylang Ylang Blume ideal ergänzt. 
 
Selten ist mir so ein angenehmes Parfum mit der Rose als Herznote untergekommen, das es tatsächlich schafft diese altmodische Schwere abzuschütteln und lediglich den leichten blumigen Touch der Rose hervorzuarbeiten. Normalerweise kategorisiere ich meine Düfte nach Jahreszeiten, da ganz viele Parfums für mich einfach nur in den Frühling, Sommer, Herbst oder Winter passen. Auch diese Hürde überspringt Flora Chic problemlos, denn es kann das ganze Jahr über getragen werden und das sowohl als Büroduft als auch für besondere Anlässe. 
 
Wie gesagt, mich konnte dieser besondere Duft vom ersten Augenblick an überzeugen, da er total weiblich ist, aber eben auch auf unaufdringliche Art gleichzeitig elegant und verführerisch ist.

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha