Mittwoch, 19. Oktober 2016

Schisandra fürs Gesicht | Sante - Anti-Stress-Maske - Bio-Schisandra

In den letzten Wochen hat für mich wieder die perfekte Jahreszeit für allerlei Gesichtsmasken begonnen, wobei ich mich diesmal für die Anti-Stress-Maske mit Bio-Schisandra für jeden Hauttyp von der Marke Sante entschieden habe. Natürlich kannte ich Schisandra im Vorhein nicht, also musste ich etwas nachforschen und habe herausgefunden, dass es sich bei Schisandra um eine chinesische Beerentraube aus der Familie der Sternanisgewächse handelt, die traditionell als Heilpflanze verwendet wird.
Inhalt 2 x 7.5ml - Preis ca. 3€ 

Beim Kauf der Anti-Stress-Maske ist mir die fröhliche orangene Verpackung sofort ins Auge gesprungen und ein bisschen Beruhigung für die Haut kann doch nie schaden. Sante verspricht mit dieser Maske eine Harmonisierung der Haut sowie die Pflege von sensibler und anspruchsvoller Haut mit einer ausgewogenen Kombination aus kostbaren Pflanzenölen, Feuchtigkeit bindenden Wirkstoffenund beruhigenden Extrakten, wie Bio-Schisandra und Bio-Aloe Vera. Bio-Jojobaöl und Bio-Sheabutter sollen zusätzlich für intensive Pflege sorgen und außerdem ein klares und entspanntes Hautbild schaffen. 

Laut Sante sollte man die Maske ein bis zweimal wöchentlich auf die gereinigte Haut auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Verbleibende Reste sollten mit einem Wattepad oder warmen Wasser abgenommen werden.

Öffnet man das Sachet kommt eine total cremige mintgrüne Textur zum Vorschein, die stark blumig duftet, mit einem Hauch von Süße und einer leicht bitteren fruchtigen Unternote, die ich aber nicht mit jeglichen Beeren in Verbindung bringen würde. Da mit Aroma bei dieser Maske wirklich nicht gespart wurde ist dieser ganz spezielle nur schwer zu beschreibende Duft auch während dem Einziehen die ganze Zeit über präsent. Im Gesicht lässt sich die grünliche Creme mit den Fingern recht gut verteilen, wobei auch der Inhalt eines Sachets für eine Behandlung absolut großzügig ausfällt. Es ist also wirklich ausreichend Textur im Sachet vorhanden um das ganze Gesicht mit einer großzügigen Schicht bedecken zu können. Augenpartie, Mund und Haaransatz spare ich dabei natürlich wieder sorgfältig aus. Schon während dem Einziehen entsteht ein total gepflegtes Gefühl auf der Haut, das an manchen Stellen auch leicht kühlend bzw. minimal kribbelnd ausfällt. Insgesamt fühlt sich die Maske meiner Meinung nach aber recht angenehm an, wenn man von der starken Parfumierung absieht, die manche unter Umständen stören könnte. Mich stört dies absolut nicht, da ich eher enttäuscht wäre wenn eine Maske überhaupt nicht duftet. Nach etwa zehn Minuten sind die dünn aufgetragenen Stellen der Maske schon leicht eingetrocknet, während die dicker eingecremten Partien noch etwas mehr Zeit zum Einziehen benötigen. Normalerweise sollte man die Maske für circa 15 Minuten auf dem Gesicht lassen, was ich aber nie so genau befolge, da ich Masken einfach gerne etwas länger einwirken lasse, damit wirklich alle Stoffe gut von der Haut aufgenommen werden können. Auf meinem Gesicht ist die Textur nach 20 bis 25 Minuten schön angetrocknet und kann dann grob mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden. Anschließend gehe ich mit zwei bis drei trockenen Wattepads über die Haut und nehme so die eingetrockneten Cremereste vom Gesicht ab. Mit einem tonergetränkten Wattepad fahre ich hinterher nochmal über die Gesichtshaut um wirklich alle Maskenrückstände zu entfernen. 

Nach der Maske fühlt sich meine Haut richtig schön gepflegt und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Meine Haut verträgt die Formulierung der Maske ziemlich gut, sodass Rötungen oder sonstige Hautreizungen glücklicherweise ausbleiben. Sogar meine Stirnfalten wirken nach der Maske etwas aufgepolsteter und sehen danach nicht mehr so ausgeprägt aus. Was das Anti-Stress-Versprechen angeht, weiß ich zwar nicht wie sich eine "stress-entspannte" Haut anfühlen soll, aber die Haut ist auf jeden Fall beruhigt und spannt nicht. Das gut mit Feuchtigkeit versorgte Gefühl hält nach der Maske für mehrere Stunden an, was für mich immer ein ganz wichtiges Kriterium bei einer Maske ist.

Welche Masken mögt ihr am liebsten? Kennt ihr die Masken von Sante? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha