Samstag, 30. Juli 2016

Green Juice - Melone & Gurke

An besonders heißen Tagen versuche ich mehr Flüssigkeit als sonst zu trinken, damit mein Körper nicht allzusehr austrocknet und ich keine Kopfschmerzen bekomme. Dieses Vorhaben fällt mir nicht immer leicht und da ich nicht jeden Tag nur Wasser, Mineralwasser oder lauwarmen Tee trinken möchte, presse ich mir öfter mal einen frischen Saft. Sicherlich ist das Reiniger des Entsafters immer ein ziemlicher Aufwand, aber das leckere Ergebnis ist eben mit keinem gekauften Saft zu vergleichen. Ein unglaublich erfrischender Muntermacher ist die Kombination aus Honigmelone und Gurke, die beide von Haus aus einen hohen Wasseranteil haben und zudem eine von innen kühlende Wirkung mit sich bringen.

Viele Zutaten benötigt man für diesen grünen Saft nicht und auch das Mischungsverhältnis lässt sich je nach persönlichen Vorlieben ziemlich variieren. Persönlich verwende ich am liebsten eine halbe Honigmelone und eine dreiviertelte ungeschälte Schlangengurke. Manchmal gebe ich für den zusätzlichen Vitamin-Kick noch ein paar Blätter rohen Blattspinat hinzu, wobei der Spinat definitiv kein Muss ist. Im Mischungsverhältnis 1:1 wird der fertig gepresste Saft schließlich noch mit kohlesäurehältigem Mineralwasser aufgespritzt. 

Zutaten für zwei Personen:
1/2 Honigmelone
1 Schlangengurke
optional Spinatblätter (ca. eine handvoll)
500ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Welche Getränke verschaffen euch im Sommer eine kleine aber effektive Abkühlung zwischendurch?

1 Kommentar:

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha