Samstag, 2. April 2016

Catrice - Luxury Nudes Soft Matt - 08 Little Dose of Rose

Vor ein paar Wochen bin ich seit langem mal wieder vor dem Catrice Regal mit den Nagellacken schwach geworden und habe bei der Nuance namens Little Dose of Rose zugeschlagen. Der Lack stammt aus der Luxury Nudes Reihe und ist mit einem Soft Matt Finish ausgestattet, wobei die hübsche Farbe im Fläschchen geradezu perfekt meinem Beuteschema entspricht.
Inhalt 10ml - Preis 2.75€ - Haltbarkeit 36 Monate 
Info: matter Nagellack

Die Flasche verspricht ein zartes mittleres Rosa durchzogen von rosèpinken feinen Schimmerpartikelchen, womit wir leider auch schon am Ende der positiven Eigenschaften dieses Lackes angekommen wären. Obwohl der Lack mit einem ausreichend breiten Pinselchen versehen ist, gelingt mir kein schöner Auftrag der Textur, egal wie sehr ich es versuche. 

Selbst nach der zweiten Lackschicht betont die zügig matt antrocknende Farbe jede kleinste Rille oder Unebenheit des Naturnagels und lässt auch das Nagelweiss noch leicht durchscheinen, was mir überhaupt nicht gefällt. Aufgetragen wirkt die Farbe plötzlich total streifig und verliert durch das matte Antrocknen sogar den schimmernden Effekt gänzlich. Wie schon von anderen matten Nagellacken gewohnt kratzt sich auch dieser ohne versiegelnden Topcoat recht schnell vom Naturnagel ab. 

Da mich das stumpfe Ergebnis des Lackes solo getragen einfach nur an Leberwurst auf den Fingern erinnert, ist ein transparenter Topcoat in diesem Fall unverzichtbar. Mit Topcoat sieht die Farbe gleich etwas vorzeigbarer aus, allerdings fehlt immer noch der Schimmer und auch die Nagelrillen bleiben  deutlich erkennbar. 

Leider hat sich dieser Lack als Fehlkauf entpuppt, da man ihn lediglich mit spiegelglatt polierten Fingernägeln tragen kann, stets einen Topper benötigt und trotzdem nie die wundervoll schimmernde Nuance in der Flasche erhält.

Kommentare:

  1. Schöner Blog! Gefällt mir gut :) ist aber extrem Alverdelastig, hast du einen Werbevertrag mit denen? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich habe mit keinem Unternehmen irgendwelche Verträge. Der Blog ist seit Jahren mein Hobby und da ich mein Geld in einer ganz anderen Branche verdiene, bin ich nicht auf Werbeverträge angewiesen. Alverde gehört seit Jahren zu meinen liebsten Marken und kommt daher auch immer wieder mal auf meinem Blog vor. Natürlich bekomme ich ab und zu bedingungslos Produktmuster zugeschickt, aber im Gegensatz zu "großen" Bloggern hält sich das in Grenzen.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha