Freitag, 11. März 2016

Aufgebraucht & Ausgemistet - # 2 2016

Auch im Februar war ich wieder fleißig und habe schön einige Produkte aufgebraucht, die schon seit längerem darauf warteten endlich leer zu werden. Wie immer ist es mehr Pflege als Deko, aber das dürfte wohl bei allen Bloggern der Fall sein. 

Dieses grüne feste Shampoo von Lush ist für empfindliche Kopfhaut gedacht und soll das Durchkämmen der Haare nach dem Waschen erleichtern. Ausgestattet mit dem typischen herb-kräuterigen Lush-Karma-Aroma, geht das aufbringen des Shampoos mit dem festen Shampoo Stück recht schnell, wenn der Schaum der Textur auch wirklich rasch wieder in sich zusammen fällt.
 

Sante - Glanz Shampoo -Bio-Orange & Kokos
Dieses durchsichtige Shampoo duftet unter der Dusche nach Orangenblüten, allerdings schäumt die gelige Textur nicht so stark auf, wie man es von konventionellen Shampoos gewohnt ist. Aus diesem Grund benötige ich persönlich eine etwas größere Menge, um den ganzen Kopf einshampoonieren zu können. Nach dem ausspülen bleibt leider kein Orangenduft im Haar erhalten, dennoch säubert das Shampoo zuverlässig, ist sanft zur Kopfhaut und lässt die Haare im gewohnten Tempo nachfetten. Insgesamt macht das Shampoo einen ordentlichen Eindruck, auch wenn es nicht außergewöhnlich ist. 

Ein dunkelgrauer Kajalstift mit subtilem Schimmer-Effekt, den ich gerne im Alltag getragen habe, da die Farbe schön dezent ist und nicht so hart wie Schwarz wirkt. Die Textur des Stiftes war eher weich und ließ sich problemlos auftragen, allerdings baute sich diese Farbe rascher ab, als andere Stifte mit etwas härterer Mine, sodass ich nach einem Arbeitstag nochmal nachziehen musste, wenn ich abends ausgegangen bin. 

Lush - Salted Coconut Scrub - Handpeeling
Dieses Peeling enthält feine natürliche Meersalzkörnchen und feuchtigkeitsspendendes Kokosöl, wodurch sich die Haut sanft abpeelen lässt und gleichzeitig effektiv gepflegt wird. Nur der Duft des Peelings, eine Kombination aus Salz, Kokosnuss und Stechginster, erinnert mich total an Play-Doh-Knete, was ich ehrlich gesagt nicht so toll finde. 

Manhattan - Miss Miami Nice LE - Lipjelly - 59N Rosy Wood
Glosse von Manhattan mag ich nach wie vor sehr sehr gerne, leider ist dieser eher dunkle Rosenholzton nach langer Zeit gekippt, sodass ich ihn aussortieren musste. 

Nivea - Sensitive 3in1 Reinigungsfluid Mizellen Technologie - Sensible Haut
Dieses Abschmink-Fluid habe ich gerne verwendet, es nimmt Makeup, Eyeliner und Wimperntusche (alles nicht wasserfest) recht gut ab, vor allem wenn man mehrmals mit dem Wattepad darüber wischt. Haut und Augen vertragen dieses Produkt ziemlich gut, denn es trocknet weder aus, noch brennt es, sollte die leicht seifig duftende klare Flüssigkeit versehentlich direkt in die Augen gelangen. Natürlich funktioniert das Entfernen des Makeups nicht vollkommen ohne Reiben, wie es manche trendige Mizellen-Wässerchen gerne anpreisen, aber es funktioniert dennoch ohne große Mühen. Von den Ergebnissen gleicht dieses Mizellen Fluid ziemlich dem Micellar Cleanser All-in-1 von Garnier, den ich persönlich noch um einen Funken besser finde. Da sich die zwei aber nicht groß unterscheiden, würde ich auch dieses Produkt jederzeit wieder nachkaufen.

Dove - Invisible Dry - Anti-Perspirant Anti-Transpirant Deodorant
Ein Dove Deostick der mich nicht wirklich überzeugen konnte, da meine Haut nach der Anwendung stets gerötet war und teilweise lästig gejuckt hat. Der blumige dove-angehauchte Duft des Deos verhielt sich über den Tag gesehen neutral, wobei das Deo effektiv Schwitzen und Schweißbildung verhindert. Obwohl das Deo an 100 Klamotten-Farben getestet wurde, hat es bei mir auf schwarzer Kleidung stets weiße Flecken hinterlassen, wenn ich beim überziehen versehentlich an der gerade erst aufgetragenen Stelle angekommen bin. Werde ich nicht nachkaufen. 

Alverde - Lippen Peeling - 10 Iced Berry
Stammt aus einer bereits etwas älteren limitierten Kollektion, wobei ich das nach Erdbeeren duftende rote Peeling zusätzlich mit feinem Zucker gestreckt habe. Da das Peeling inzwischen wirklich lange herumsteht und nicht mehr so lecker riecht, wie anfangs, wird es nun entsorgt. 

Eine riesige 500 ml Flasche mit Duschgel, das total lecker nach süßen Kokosraspeln und ganz leicht nach Vanille duftet. Mochte ich recht gerne, auch wenn man wirklich Ewigkeiten braucht um so eine Pulle zu leeren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha