Mittwoch, 29. Oktober 2014

mascara... Manhattan - Supreme Lash & Argan Oil - Black

Eine Neuheit im Sortiment von Manhattan ist die Supreme Lash Mascara, eine besonders innovative Wimperntusche, versetzt mit hochwertigem marokkanischen Arganöl, erhältlich in der Farbe 1010N Black.

Manhattan hat sich die spezielle Formulierung mit Arganöl patentieren lassen, denn die cremige Textur soll nicht nur jedes einzelne Wimpernhärchen exakt umhüllen und tiefschwarzes Volumen verleihen, sondern gleichzeitig auch pflegen. Eine besonders designte High-Definition Bürste soll die Wimpern perfekt trennen, ohne dass häßliche verklebte Fliegenbeine entstehen. 
Inhalt 11ml - Preis 6.99€ - Haltbarkeit 12 Monate 
Info: Für Kontaktlinsenträger geeignet

In punkto Hülle hat sich Manhatten hier eindeutig sehr viel Mühe gemacht, denn die bronzefarbene geschwungene Hochglanzverpackung der Wimperntusche sieht wirkich total edel aus. Öffnet man die Mascara kommt ein recht flexibles Gummibürstchen mit sehr feinen dichten Borsten zum Vorschein, die eine optimale Menge der Textur aufnehmen. An der Spitze der Bürste sammelt sich beim Herausdrehen nur ein winziger Tuscherest an, den ich persönlich lieber an der Öffnung abstreife. Das Tuschen an sich geht einem mit dieser Bürste relativ leicht von der Hand, die schwarze Textur überträgt sich gut auf die einzelnen Härchen, ohne die Wimpern miteinander zu verkleben. Die anfangs noch recht flüssige Textur trocknet aufgetragen rasch an, aber mit der Zeit wird die Konsistenz der Mascara sicherlich noch etwas fester, was ich persönlich bevorzuge. 

Als Ergebnis erhält man einen wundervoll definierten schwarzen Augenaufschlag, die Wimernhärchen wirken verlängert, auf natürliche Weise verdichtet und auch die erreichte Biegungskurve gefällt mir extrem gut. Obwohl die Mascara auch feinste, kurze Härchen zart umhüllt, fühlen sich die Wimpern überhaupt nicht beschwert an. Einen ganzen Arbeitstag übersteht die Mascara brauchbar, das Schwarz baut sich zwar langsam ab, aber es verschmiert und krümelt dabei nichts. 

Den pflegenen Effekt kann ich persönlich bestätigen, meine Wimpernhärchen sehen nach dem Abschminken nicht so ausgetrocknet aus, wie ich es bei einigen anderen Mascaras leider der Fall ist. 

Mir gefällt die Supreme Lash Mascara großartig, die Wimpern sehen auf natürliche Weise verdichtet und gleichzeitig perfekt definiert aus. Da ich kein Fan von extrem verklebten Fliegenbein-Pornowimpern bin, greife ich lieber auf solche Varianten zurück, wobei der feuchtigkeitsspendende Effekt natürlich ein ganz beonderes Plus ist. 

Was haltet ihr von dieser Tusche? Schon ausgetestet?

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Hmm also ich hab die Mascara auch und bin total umzufrieden.
    Kein Volumen keine Verdichtung. Für mich macht sie zu wenig.


    ♥♥♥
    lg,
    Majka von
    MajkasWelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Mascara kommt es viel auf die eigene Wimpernstruktur an, bei mir macht diese Tusche ein tolles Ergebnis.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha