Mittwoch, 22. Oktober 2014

Alverde - Kakaobutter, Hibiskus & Beerentraum

Wenn es ums anspruchsvolle Thema Körperpflege geht, greife ich extrem gerne auf Naturkosmetik zurück und da kommen mir die abwechslungsreichen Produkte von Alverde gerade recht. Langsam kommt das kalte Herbstwetter wieder zum Vorschein, was bedeutet, dass meine Haut automatisch etwas trockener wird und somit einfach reichhaltigere Pflegeserien benötigt, als es im Sommer der Fall ist.

Momentan habe ich gerade die Körpermilch Kakaobutter Hibiskus in Verwendung, eine reichhaltige Pflege für trockene Haut. Alverde verspricht hier einen hochwertigen Pflegekomplex, zusammengesetzt aus Bio-Kakaobutter, Bio-Sheabutter und Bio-Hibiskusextrakt, der die Haut 24 Stunden lang nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen soll. Pflanzliches Glycerin und Sonnenblumenöl schützen die Haut und mildern unerwünschte Spannungsgefühle. 
Bereits im Geschäft konnte mich der angenehm warme Duft nach Kakaobutter, oder besser gesagt, nicht zu süßer weißer Schokolade, in Kombination mit einer leicht blumigen Unternote total begeistern. Eingezogen entwickelt sich das schokoladige Aroma ebenfalls sehr positiv, denn die ursprüngliche Duftrichtung bleibt zwar erhalten, aber in abgeschwächter, zurückhaltender Form.
Was die Verpackung angeht, erscheint mir die weiße Flasche mit dem orangenen Klappdeckel nicht besonders gut gewählt, denn die Textur der Körpermilch fällt eher wie eine locker geschlagene Körperbutter aus und lässt sich somit nur sehr schwer entnehmen. Für meinen Geschmack gehört diese Milch eher in eine adequate Dose, wo sich solche eher buttigen Konsistenzen einfacher handhaben lassen. Auf der Haut lässt sich die gelig weiße Textur dann aber problemlos verteilen, sie zieht relativ schnell ein und hinterlässt ein angenehm gepflegtes Gefühl auf der Haut. Die pflegende Wirkung hält bei mir tatsächlich über einen Tag und eine Nacht an, wobei sich auch empfindliche, oder trockene Hautstellen ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt anfühlen und nicht spannen. Mir gefällt diese verwöhnende Kakaobutter Hibiskus Milch, bis auf die mühsame Entnahme, ziemlich gut, deswegen wird sie auch wieder nachgekauft. 
Inhalt 250ml - Preis 2.25€ - Haltbarkeit 01/2016

Normalerweise ist die Körperbutter von Alverde immer eine Empfehlung wert, aber die limitierte Wintersorte Beerentraum konnte mich nicht so in ihren Bann ziehen, wie die Varianten aus dem permanent erhältlichen Standard-Sortiment. Die Inhaltsstoffe von Beerentraum sind, eine für sehr trockene Haut gedachte, Kombination aus Sojaöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl, Sheabutter, Erdbeere, Himbeere und Heidelbeere. Zugegeben sieht das verspielte Design der beerenrot verpackten Dose im Badezimmer recht gut aus, allerdings erschient mir die Pflegewirkung dieser Butter, für sehr trockene Haut, bei weitem nicht ausreichend. Beim verteilen der eher festen, weißen Textur, ist sorgfältiges einmassieren gefragt, denn die Butter neigt zum Schmieren. Hat man die Konsistenz brauchbar verteilt, braucht der Beerentraum etwas länger, bis alles restlos verschwunden ist. Für eine Beerenbutter erscheint mir der Duft relativ ungewöhnlich, denn es ist kein typisches süß-fruchtiges Beeren-Mix-Aroma, sondern eher ein sauer-fruchtiger Johannisbeerduft. Beerentraum ist eine nette leichte Sommerpflege, aber wer nach einer intensiven Pflege sucht, sollte auf etwas mit mehr Substanz zurückgreifen.
Inhalt 200ml - Preis 2.95€ - Haltbarkeit 05/2016

Welche Körperpflege mögt ihr gerne in der kalten Jahreszeit?

1 Kommentar:

  1. Nein ich darf mir nichts kaufen....nein...nein. Naja vielleicht bleibe ich stark.

    ♥♥♥
    lg,
    Majka von
    MajkasWelt

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha