Samstag, 26. April 2014

Alverde - Aroma Pflegeöl - Kokos

Da ich es garnicht mehr erwarten kann, bis endlich der Sommer da ist und man Strand, Sonne und Meer so richtig genießen kann, versüße ich mir die Warterei einfach mit sommerlich anmutenden Produkten. Einer meiner Favoriten dafür ist das Aroma Pflegeöl in der lecker duftenden Sorte Kokos, von Alverde. Produkte mit Kokosduft mag ich allgemein ziemlich gerne, vor allem, wenn sie wie in diesem Fall, mit einer leichten zurückhalteneden warmen Vanillenote versehen wurden. 

Laut Etikett wurden hier gleich mehrere hochwertige Öle verarbeitet, denn es ist Bio-Olivenöl, Mandelöl, Bio-Kokosextrakt, Traubenkernöl und Bio-Sonnenblumenöl enthalten. Zusammen sollen diese Ingredienzen für ein samtiges Hautgefühl sorgen,die Haut glätten und essentielle Fettsäuren spenden. Auftragen soll man das Pflegeöl am besten direkt nach der Dusche, auf die noch feuchte Haut, aber ich bevorzuge wie immer das verteilen auf der trockenen Haut, da man auf diese Weise einen reichhaltigeren Pflegeeffekt erzielt.

Inhalt 100ml - Preis 2.95€ - Haltbarkeit 01/2015 
Info: Vegan, für jede Haut

Das Pflegeöl wurde abermals im schon bekannten Glasflakon mit praktischem Pumpspender untergebracht, ein System, dass ich für jedes Öl absolut weiterempfehlen würde, da die Dosierung so einwandfrei und halbwegs sauber von statten geht. An sich erscheint mir die minimal gelbstichige Öltextur etwas dickflüssiger als andere vergleichbare Öle, zumindest fühlt es sich auf der Haut augenblicklich total geschmeidig und soft an. Dennoch lässt sich das Kokosöl rasch verteilen, innerhalb von zehn Minuten ist die Textur dann auch komplett eingezogen und es bleibt nur ein hauchdünner Ölfilm auf der Haut zurück, der die Haut schön geschmeidig macht. Auch den Duft des Öls finde ich total gelungen, denn aufgetragen entsteht ein wunderbares Aroma nach natürlicher Kokosnuss, nur minimal süß und mit einem Hauch von Vanille. Da Kokos als Duftrichtung immer recht auffallend ist, würde ich kein zusätzliches Parfum zu diesem Öl tragen, denn man duftet unterschwellig wohl etwas länger nach Strand, aber es ist kein aufdringlicher Kopfwehduft. Über die Reichhaltigkeit lässt sich ebenfalls nichts negatives sagen, das Öl spendet über den ganzen Tag prima Feuchtigkeit und ruft keinerlei Irritationen hervor.

Für mich ist das Pflegeöl Kokos ein tolles Sommerprodukt, da es nicht nur hübsch riecht, sondern auch pflegetechnisch so einiges hermacht. Was haltet ihr von diesem Öl? Mögt ihr Produkte mit Kokos-Aroma, oder ist euch diese Komposition zu schwer?

1 Kommentar:

  1. hört sich sehr gut an :) aber ich bin mir nicht so sicher wegen der Vanille, die mag ich nicht!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha