Freitag, 13. September 2013

Manhattan - Community Colours LE

Als die ersten Nagellack-Swatches der Manhattan Community Colours Limited Edition im Netz die Runde machten, war ich einfach hingerissen von den 20 genialen Schattierungen, die von Kunden selbst zusammengemischt, vorgeschlagen und anschließend per Voting ausgewählt wurden. Umso mehr hat es mich diese Woche gefreut, als ich die Kollektion endlich vor Ort entdeckt habe und ich musste mich wirklich schwer zurückhalten, nicht gleich alle Fläschchen mitzunehmen. In einem kleinen Kaufrausch habe ich aber schließlich doch drei Lacke mitgenommen, von denen ich mich leider, oder zum Glück, nicht mehr trennen konnte.

Obwohl hauptsächlich wirklich spektakuläre, ungewöhnliche Farbkombinationen in dieser LE zu finden sind, habe ich mich als erstes von der Nuance *10 Sparkly Nude* verführen lassen, einem vergleichsweise recht langweiligen, aber dennoch hübschen Champagnerton, mit ganz feinem Goldschimmer. Was den Auftrag angeht, ist der schlichte Lack dafür aber eine absolut auffällige Diva, denn er gelangt erst nach der dritten dicken Schicht zur völligen Deckkraft und neigt zur Streifenbildung. Nichtsdestotrotz trocknen die Schichten einigermaßen schnell und das Endergebnis sieht sehr edel aus. 

Schon etwas einzigartiger ist die Farbe namens *07 Cross-Berry*, ein zwischen glitzerndem Türkis und rötlichem Violett changierender Schimmerlack, der mich vom Effekt her einfach total an schillernde Mistkäfer erinnert. Auf dem Nagel hat Cross-Berry am Ende nur sehr wenig mit krabbelnden Käfern gemeinsam, denn es handelt sich um einen perfekten dunklen Herbstton, mit dem gewissen Etwas. Dieses gute Stück deckt übrigens schon nach zwei Schichten perfekt und lässt sich auch sonst problemfrei lackieren. 

Wahre Begeisterungsstürme löste die Glitterbombe *06 Dusty Pink* bei mir aus, denn so eine Nagellackkombination war mir persönlich bisher völlig unbekannt und ich schätze, so schnell wird da auch nichts vergleichbares nachkommen. Dusty Pink setzt sich aus einem schwarz-transparenten Jellylack zusammen, der mit Unmengen von groben Glitterpartikeln in dunklem Rot und knalligem Pink versetzt wurde. Möchte man diesen Nagellack solo tragen, bedarf es zwar vier bis fünf Schichten, damit das düstere Schwarzgrau richtig rauchig rüberkommt und der Glitter gleichmäßig am Nagel verteilt ist, aber der Aufwand lohnt sich. Seine ganze Schönheit entfaltet der Lack aber sicherlich erst als Topcoat über anderen dunklen Nagellacken getragen, aus dieser Absicht heraus habe ich ihn eigentlich gekauft und ich freue mich schon auf die ersten Designs damit. 

Wie haben euch die Kreationen der Community Colours gefallen und welche Lacke sind eure Favoriten?

Lotus Effect Nail Polish - 11ml - 5.95€

Kommentare:

  1. Ich habe mir Cross-Berry gekauft, weil ich ihn im Fläschchen einfach wunderschön fand und auch nach dem ersten Lackieren war ich wirklich begeistert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, ich finde auch, dass der Lack aufgetragen nochmals etwas besser aussieht, als man vom Fläschchen her erwarten würde.

      LG Samantha

      Löschen
  2. Ich wollte soooo gerne die Farben "Heart To Breathe" und "Birdy Bordeaux"!! Aber überall wo ich hin kam waren alle Aufsteller schon leer gefegt... :'-(

    "Dusty Pink" schaut auch super aus! :-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha