Sonntag, 25. August 2013

Alverde - African Soul LE

Pünktlich zum Spätsommer hat Alverde eine thematisch wirklich etwas ungewöhnliche Limited Edition hervorgezaubert, die mit ihrem heißblütigem Motto *African Soul* aber hervorragend zur aktuellen Stimmung passt. Diesmal gibt es, nach langem Warten, wieder einmal einen deutlich erkennbaren "limitiert" Look, denn sämtliche Produkte wurden farblich in erdig wirkendes Puderrosa gehüllt, eine Farbe die total dem Thema entspricht und mir persönlich auch gut gefällt. 

Im flachen Puderdöschen, mit dem klangvollen Namen African Powder verbirgt sich ein schlichter  sommerlicher Bronzer, wobei sich die Nuance *10 African Earth* als perfekter Ton für alle kalten Hauttypen entpuppt, da diese Schattierung überhaupt keinen Einschlag ins orangene hat. Lobend erwähnend muss ich hier auch die samtige Textur des Bronzers, das Puder fühlt sich eben nicht nur seidig an, sondern lässt sich auch gut verblenden. Ich bin ja generell nicht so der Fan von ausgiebigem Konturieren und dem künstliche Bräune ins Gesicht malen, aber diesen Bronzer mag ich, weil er aufgetragen einen ziemlich natürlich wirkenden sonnengeküssten Teint zusammenbringt. Außerdem liebe ich den typisch blumigen Alverde NK-Kosmetik Du, den der Puder bei geöffneter Verpackung in winzigen Mengen verströmt. 

Da ein Bräunungs-Artikel pro LE für Alverde scheinbar noch nicht ausreicht, für das absolute unverfälschte Afrika-Feeling, hat man ebenfalls einen Bronzing Stick in die Kollektion gepackt, von dem ich aber nicht so angetan bin, da ich das Gefühl das die leicht wachsige Cremetextur auf der Haut hinterlässt generell nicht leiden kann. Leider steht mir persönlich die Nuance *10 Gold Rush* garnicht, aber an warmen Hauttypen, die gerne mit cremigen Konsistenzen arbeiten, sieht die schimmernde Mischung aus Gold und Bronzeton bestimmt klasse aus.

Ein kleiner Favorit aus dieser LE ist sicherlich der gebackene Lidschatten in der reizenden Farbe *20 Ocean and Mountains*, wobei bei meinem Exemplar eindeutig das dunkle Bordeauxrot dominiert. Die meeresblauen Adern kommen in diesem Pfännchen fast gänzlich unter, aber dafür verleihen sie dem gut pigmentierten Rotton einen ganz schwach ausgeprägten Duo-Chrome Effekt, den ich umso einzigartiger finde. Wie bei allen mineralisierten Eyeshadows, die Alverde mit der Zeit so rausgebracht hat, überzeugt auch diese Variante. Bitte in Zukunft mehrere Kollektionen mit solchen Lidschatten versehen!

Bei dem Duo-Lippenstift in der Nuance *10 African Life*, bin ich mir richtig unsicher, ob er mir nun gefällt, oder ob ich ihn doch nicht so toll finde, vor allem weil die enthaltenen Farben so gar nicht zueinander passen wollen, was mich persönlich immer stört. Zwar handelt es sich bei beiden Nuancen um kühle Schattierungen, aber das war es auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Neben einem hellen metallischen Rosaton, mit wirklich eisigem Frost-Finish, hat man sich für ein intensives blaustichiges glänzendes Rot entschieden, das sich aber nur mit Mühe gleichmäßig deckend auftragen lässt, da diese Farbe insgesamt eher rutschig ausfällt. Ich denke diese wilde Kombination wäre definitiv nicht meine erste Wahl.

Etwas überzeugender wirkt da schon der als Lippenfarbe umschriebene Lipgloss, in der Farbwahl *10 Wild Life*, ein dekoratives Rosépink mit einer ausreichenden Portion an Goldglitter, der aufgetragen aber durchaus seine Reize entfaltet. Gerade dünn aufgepinselt, sieht der Gloss echt gut aus, was ich so an mir gänzlich nicht erwartet hätte. I like this colour!

Resumé: Eine eher durchwachsene LE, die meiner Meinung nach durchaus ein paar Highlights mit sich bringt, wie man am Puderbronzer und den gebackenen Lidschatten gut erkennen kann, aber es bei Weitem nicht alles Gold was glänzt. 

Habt ihr bei dieser LE zugeschlagen? Was sind eure Favoriten?


African Powder - 9g - 3.95€
Bronzing Stick - 5g - 3.95€
Lidschatten - 3g - 3.75€
Duo Lippenstift - 2 x 2.5g - 3.95€
Lippenfarbe - 8ml - 3.95€
 
Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Bisher wollte mich die LE nicht so richtig ansprechen, nun hoffe ich aber noch, dass ich den Bronzer ergattern kann! :) Ich bin zwar eher ein warmer Typ, aber ich denke gerade deshalb würde das Puder an mir klasse auch als Blush funktionieren.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha