Freitag, 31. Mai 2013

foundation... Bourjois - Healthy Mix Foundation

Schon seit mehreren Monaten verwende ich nun die recht gehypte Healthy Mix Foundation von Bourjois, in meiner täglichen Makeup-Routine und kurz bevor sie endgültig leer wird, möchte ich euch mit meiner Meinung dazu beglücken. Allgemein gesehen, verfüge ich über die meiste Zeit des Jahres, einen ziemlich hellen Teint, der manchmal auch etwas blass aussieht, weswegen ich mich gleich für die allerhellste Nuance *51 Light Vanilla* entschieden habe, die perfekt mit meiner Gesichtsfarbe harmoniert. Man muss dazusagen, dass diese spezielle Nuance mit Sicherheit eine der hellsten ist, die man im Drogeriebereich überhaupt bekommen kann, was ich als absouten Pluspunkt verbuche, da solche Produkte unglaublich, aber wahr, schwer zu finden sind.

Bourjois selbst bewirbt die Healthy Mix Foundation wie eine exklusive Früchte-Therapie, welche die Haut besonders Strahlen lässt und gleichzeitig für einen makellosen Teint sorgt. Enthaltene Aprikose sorgt für die gewünschte benötigte Leuchtkraft, Melonen-Extrakt ist für ein Plus an Feuchtigkeit zuständig, Apfel-Auszüge wirken als Anti-Oxidant und feuriger Ingwer verdanken wir das Extra an Energie. Hört sich doch sehr verlockend an, oder?

Bei meiner Version der Healthy Mix Foundation handelt es sich noch um die alte Rezeptur, abgefüllt im praktischen Plastik-Pumpspender, mit dem sich aber stets exakt und punktgenau dosieren ließ. Mittlerweile wurde die Rezeptur der Foundation verändert und auch beim Flakon hat man sich für eine hochwertigere Glasverpackung entschieden. Meine Review bezieht sich übrigens ausschließlich auf die  altbekannte Healthy Mix Flasche, mit dem typischen schwarzen Deckelchen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Foundations, fällt die Textur in diesem Fall relativ Flüssig aus, ein Umstand der sich im täglichen Gebrauch als totaler Glücksfall entpuppt, da sich die Konsistenz prima mit einem Stinktier-Pinsel aufnehmen und anschließend völlig problemlos im Gesicht verteilen lässt. Erstmal eingearbeitet, verbindet sich die Textur auf einzigartige Weise mit der Haut, denn dieses Makeup verschmilzt regelrecht mit dem eigenen Teint. Meistens legt sich Schminke ja als eigenständige Schicht auf dem Gesicht ab, aber hier entsteht automatisch ein schwerelos angenehmes Trage-Gefühl, bei dem man die Foundation wirklich kaum erahnen /spüren kann. Was die Deckkraft angeht, würde ich die HMF im mittleren Bereich ansiedeln, sie lässt sich zwar randlos Verblenden und deckt leichte Rötungen perfekt ab, aber stärkere Unreinheiten bleiben weiterhin sichtbar, wenn auch eine Spur abgemildert. Aufgetragen fühlt sich die Haut dann schön samtig, regelrecht geglättet an und man merkt richtig, wie die enthaltene Feuchtigkeit gierig vom Gesicht aufgesogen wird. 

Sehr gut gefällt mir das minimal glowige Finish der Foundation, denn das Hautbild wirkt damit eben nicht komplett (tot-)mattiert, sondern verfügt eben noch über den erfrischend lebhaften Glanz, der für einen gesunden Teint steht. Das Gesamtbild der Haut wirkt dank der Healthy Mix einfach deutlich ausgeglichener und man sieht innerhalb von Sekunden wirklich frischer aus. 

Erwähnenswert erscheint mir auch der leckere fruchtig süße Duft, den das Makeup leider nur während dem Auftrag, ganz kurz, verströmt. Manche stören sich an solchen Dingen, aber ich finde dieses Aroma passt unglaublich wunderbar zu den enthaltenen obstlastigen Inhaltsstoffen. 

Morgens aufgetragen, hält die Foundation abgepudert ungefähr fünf bis sechs Stunden perfekt durch, danach beginne ich in der T-Zone wieder leicht zu Glänzen, was sich aber mit einer Portion Puder, oder Aufsaugen mit einem Kosmetiktuch rasch wieder beheben lässt. Da ich aber bisher noch kein Einziges Makeup gefunden habe, bei dem ich nach einem halben Tag nicht um die Nase herum glänze, finde ich dieses Ergebnis aber halbwegs gut, da der ungewünschte Glanz bei der HMF tatsächlich sehr minimal ausfällt. 

Resume: Insgesamt schneidet die Healthy Mix Foundation sehr positiv ab, das Tragefühl ist himmlisch leicht, die Deckkraft reicht mir absolut aus, das Finish fällt unglaublich natürlich aus und da die Haut über den Tag verteilt nur vergleichsweise wenig Nachfettet, habe ich hier durchaus einen kleinen Volltreffer gelandet. Mit meiner zickigen Mischhaut kommt die Healthy Mix prima zurecht, weswegen einem Nachkauf wirklich nichts im Wege steht. 

Was haltet ihr generell von der Healthy Mix Foundation, findet ihr sie auch so gut gelungen, oder könnt ihr den Hype darum nicht nachvollziehen?

Healthy Mix Foundation - 30ml - 15.00€

Kommentare:

  1. Hi Samantha! Ich hab die Healthy Mix Serum und ich liebe sie sehr! Diese hier, die Healthy Mix, hab ich auch, aber da meine Haut sehr trocken ist komme ich mit der Serum-Variante besser zurecht, allerdings hat die ein etwas anderes Farbschema als die normale Version und ich muss mir meine Farbe immer zusammenmixen!
    Zum Caliente noch: ich hab mich glaub ich schlecht ausgedrückt, was ich meinte war, dass wenn dann die Farbe verblasst, der Glitzer weiterhin da ist und dann übers Gesicht wandert, bis zur Nase und bis zum Kinn :-D
    Liebe Grüße!
    Blusherine

    AntwortenLöschen
  2. Wow die sieht hell aus *-*
    schade das man sich immer für eine marke interessiert wenn es sie nicht mehr bei uns gibt = /

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog :)
    Schau doch mal bei mir vorbei :)
    http://rosy116.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    Rosy116

    AntwortenLöschen
  4. Wie ist den der Unterton bei der HMF? (Eher gelbstichig?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Nuance ist gelbstichig, aber es gibt auch rosastichige Nuancen.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha