Donnerstag, 11. April 2013

eyeshadow... MAC - Paint Pot - Painterly

Eine richtig tolle Lidschattenbasis, die ich in fast jedem geschminkten AMU liebend gerne verwende, sind die unterschiedlichen Paint Pots von MAC. Eigentlich handelt es sich bei den Paint Pots ja um intensiv colorierte Cremelidschatten, die man gut solo tragen kann, aber sie eignen sich eben auch perfekt als Eyeshadowbase unter herkömmlichen Puderlidschatten. 

MAC selbst beschreibt die Paint Pots als Lidschattenfarben mit hohem Pigmentanteil und ziemlich langer Haltbarkeit. Die speziellen Cremelidschatten verfügen über eine schnell trocknende Textur, die ein intensives perlmuttartiges Finish erzeugt. Alle Paint Pots lassen sich leicht auf dem Lid verteilen, bröckeln nicht, halten dauerhaft und können mit sämtlichen Lidschatten und Linern verwendet werden.

Die wohl bekannteste Farbe heißt zurecht *Painterly*, denn gerade als heller Hauttyp grundiert dieses ganz leicht rosastichige Nude-Beige die Augenlider sehr passend und da die zurückhaltende Nunace eigentlich mit allen darüber aufgetragenen Farben harmonisch kombiniert werden kann, steht einer wirklich großen Liebe nichts im Weg. Das versprochene Perlmutt-Finsih kommt für mich bei Painterly nur bedingt raus, da der alltagstaugliche Beigeton am Lid doch recht matt ausfällt.

Zum Design der Pots, kann man MAC echt nur gratulieren, denn der hochwertige schwere Glastiegel, mit dem eleganten schwarzen Drehdeckel, sieht nicht nur hübsch aus, sondern lässt sich auch tatsächlich komplett dicht verschließen, sodass etwaiges Austrocknen der cremigen Textur bereits im Keim erstickt wird. Da mir in diesem Punkt, nicht alle Firmen dieselbe Qualität bieten können, greife ich lieber gleich immer wieder bei MAC zu und weiß einfach, was ich daran habe. 

Bei der Textur handelt es sich um eine recht feste Creme, die sich aber mit einem geeigneten Pinsel (oder dem Finger) trotzdem gut entnehmen und anschließend gleichmäßig auftragen / verwischen lässt. Da die Konsistenz des Lidschattens doch recht hart ausfällt, krümelt die Farbe überhaupt nicht und ist auch innerhalb von wenigen Sekunden am Lid wischfest fixiert. 

Natürlich könnte man Painterly nun prima alleine und ganz für sich tragen, aber da ich persönlich die Paint Pots eigentlich immer als Base verwende, trage ich über der Paint Pot Schicht anschließend mein normales AMU mit Puderlidschatten auf. Paint Pots funktionieren wie jede andere Eyeshadow Base auch, sie verlängern den Halt der Puderlidschatten, verhindern effektiv das Abrutschen des Puders in die Lidfalte und lassen die einzelnen Lidschattenfarben etwas intensiver aussehen. ♥

Resumé: Ich liebe alle meine Paint Pots, für mich gibt es fast keine bessere Lidschattenbasis als diese kleinen Pöttchen von MAC. Die Nuance Painterly mag ich aber besonders gerne, da man diesen recht neutralen Farbton einfach mit allen anderen Farben des Regenbogens problemlos tragen kann. 

Mögt ihr die MAC Paint Pots auch so gerne? Welche Nuance ist euer absoluter Liebling?

Paint Pot - 5g - 20.00€

Kommentare:

  1. Ich besitze bisher noch keinen Paint Pot überlege aber schon lange mir einen zu kaufen. Ich wüsste nur nicht welche Farbe. Aber dafür habe ich mir bei meiner ersten The Body Needs Bestellung zwei Proben bestellt aber noch gar nicht getestet, sollte ich mal nachholen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke Painterly ist ideal zum Starten, weil man ihn mit allen Farben verwenden kann, was mit den anderen Paint Pot Nuancen nicht so gut möglich ist.

      Löschen
  2. Wunderschöne Farben!:) und toller Blog:)
    Lg:*

    AntwortenLöschen
  3. Dankesehr!

    Die Blushes sind auch wirklich sehr, sehr gut!

    Die Paint Pots klingen wirklich interessant. :) Ich muss gestehen, dass ich kein einziges Produkt von Mac besitze. ^^ Habe mich irgendwie noch nie wirklich mit der Marke auseinandergesetzt, wobei sie eigentlich soo wunderbare Lippenstifte haben..

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lippenstifte sind wirklich ein Traum und die wundervolle Farbauswahl erst ♥

      Löschen
  4. Painterly steht auch schon auf meiner Wunschliste - wäre aber mein erster Mac Paint Pot :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diesen paint pot ^^
    ich benutzte ihn immer als eyeshadow base = D

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, leider scheine ich da irgendwie komische Augenlider zu haben, denn bei mir halten die Paintpots überhaupt nicht... Schlechter als Puderlidschatten allein sogar. Mit einer Base (am besten die gute, alte Primer Potion von UD) gehts aber halbwegs.
    Mittlerweile zweckentfremde ich Painterly manchmal als Concealer, weil die Farbe gut passt, aber leider ist er trotzdem ein Flop für mich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber es gibt wohl immer wieder Leute, bei denen die Paint Pots einfach nicht halten. Mit Base sollte es aber gehen.

      Löschen
  7. Danke für die Review. Überlege schon lange, ob ichs mir holen soll. Ich hab sehr ölige Lider- meinst du das passt? Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei sehr öligen Lidern, muss man die Paint Pots wahrscheinlich auf eine Eyeshadow Base auftragen, dann sollte die Farbe eigentlich halten.

      Löschen
  8. Ich glaub, den muss ich mir auch nochzulegen. Habe zwei anderen Nuancen und ich mag sie ganz gerne :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe den paint Pot selbst, nur irgendwie sind bei dir bei Swatch & den ersten Bildern, die Farbe etwas zu hell. Er ist dunkler, auch die Swatches ähneln eher dem 4. Bild. Da stimmt die Farbe würde ich meinen (:

    Benutze ihn sehr oft, besonders als Base & sein Preis, ist er definitiv wert.

    LG Chrissi Trend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lichtverhältnisse im Winter sind leider nicht die besten und da ich die Produktfarbe auf den Fotos nie verändere, kann es leicht sein, dass mal etwas zu hell, oder zu dunkel erscheint.

      Was den Preis angeht, muss ich dir eindeutig recht geben, der Paint Pot ist es absolut wert.

      Löschen
  10. Ich mag die Paint Pots total, hab aber selber auch die Paints und finde beide klasse!
    toller Post!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha