Samstag, 2. Februar 2013

Balea - Pflegeserie Feigen- & Schokoladenduft

Erst zu Beginn des Winters, habe ich die verlockende Feige & Schokoladenduft Pflegeserie von Balea entdeckt, kurz an der Pflege Dusche geschnuppert und dann gleich schön ins Körbchen gepackt. Da mich das Aroma bei den ersten paar Mal Duschen richtiggehend begeistert hat, bin ich nochmal in den Laden gestiefelt und habe mir auch noch die passende Bodylotion dazu geholt.  

Inzwischen benutze ich die Sachen schon eine ganze Weile lang, wobei mir der Duft der Pflege Dusche auf Dauer gesehen, nicht mehr ganz so gut gefällt. Richtig toll finde ich das Design der Verpackung, denn die aufgeschnittene Feige, zusammen mit den süßen Schokostücken und den rosa Makronen, passt richtig gut zum angepriesenen Duft der Dusche. Das milchig-weiße Duschgel lässt sich einfach entnehmen, schäumt relativ gut auf und duftet ganz wunderbar nach einer Mischung aus getrockneten Feigen, süßer Schokolade und irgendwie auch etwas nach Kokosnuss. Während dem Einseifen nimmt man das Aroma wirklich kräftig wahr, man bekommt also die volle Dosis Feige-Schokolade ab und auch nach der Dusche, sticht der Duft auf der trockenen Haut eindeutig hervor. Anfangs mochte ich dieses schwer-süße Aroma ziemlich gerne, aber gerade wenn man wochenlang ausschließlich mit diesem Produkt duscht, hat man irgendwann mit Sicherheit die Nase voll davon. Ich persönlich kann den üppigen Feigenduft auch noch stundenlang nach dem Duschen erschnuppern, was im Prinzip an sich nichts schlimmes ist, aber die Komposition ist doch recht eigenwillig und somit nicht jedermanns Fall.

Der Pflegeeffekt fehlt mir bei diesem Duschgel leider völlig, meine Haut fühlt sich nach der Wäsche immer leicht ausgetrocknet an, sodass man mit einer Bodylotion Nachcremen muss. Mich konnte das Produkt so nicht überzeugen.


Was die Feigen- und Schokoladenduft Bodylotion angeht, kann ich nur sagen, die Enttäuschung könnte nicht größer sein. Die weiße gelartige Textur lässt sich zwar super schnell und einfach verteilen, aber sobald die Konsistenz in die Haut eingezogen ist, was ebenfalls total rasch geschehen ist, beginnt ein wahres Geruchsdrama. In der Tube duftet die Lotion noch genau so, wie auch schon das Duschgel, nach picksüßen Trockenfeigen, herber Schokolade und ordentlich Kokos, alles zusammen also noch ganz lecker. 

Kurz nach dem Eincremen, verwandelt sich der Duft auf meiner Haut und bekommt eine übelst muffige Note, die zusammen mit der vorhandenen Intensität des Grundaromas dafür sorgt, dass ich das Zeug sofort wieder Runterduschen muss. Schade dass sich der an sich nette Duft, fast augenblicklich in einen üblen Kopfweh-Geruch verwandelt, denn so ist die Bodylotion für mich ein echter Reinfall.


Résumé: Beide Produkte kann ich nicht weiter empfehlen, wobei das Duschgel hier noch minimal besser abschneidet, als die muffige Bodylotion, denn die ist ein Garant für die nächste Migräne-Attake.

Habt ihr persönlich Produkte aus der limitierten Feigen- und Schokoladenduft Kollektion ausprobiert? Wie gefällt euch dieser doch sehr aufdringliche Duft?

Pflege Dusche - 200ml - 0.85€
Bodylotion - 200ml - 1.85€

Kommentare:

  1. Ich hab auch die Bodylotion und bei mir müffelt es nicht. Bei mir kommt der Feigengeruch sowie das Schoki super durch. Liegt wohl an der Beschaffenheit der Haut von der jeweiligen Person. Schade, dass es bei dir so muffig wird. Ich liebe die Sondereditionen.

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh mir war der Geruch auch irgendwie zu süß und so gar nicht angenehm... ich mag mehr natürliche Düfte, wie bspw. bei Lavera die Orangenbodylotion.

    Kann das also voll nachvollziehen...ist auch so gar nicht meins =) Aber glücklicherweise sind die Produkte ja nicht so teuer, sodass es nicht ganz so wehtut!

    AntwortenLöschen
  3. Das Duschgel befand sich auch mal in meinem Besitz und mir ging es mit den Duft ähnlich. Die ersten fünf Mal Duschen - super. Aber auf Dauer wird es wirklich zu viel...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha