Montag, 25. Februar 2013

Aufgebraucht im Jahr 2013

Da ich es in letzter Zeit einfach nicht mehr schaffe, in halbwegs regelmäßigen Abständen Produkte aufzubrauchen, werde ich meine geleerten Dinge für das Jahr 2013 einfach hier auflisten und immer wieder aktualisieren. Die einzelnen Sachen werden von mir kurz und knapp nochmal bewertet, falls ich bereits eine Review zum einen oder anderen Produkt geschrieben habe, wird der Produkt-Titel als pinker Link dargestellt. Viel Spaß beim Durchklicken, ich hoffe ihr seht ab und zu mal rein, den Post findet ihr natürlich auch in der Sidebar.

***************

DEKORATIVE KOSMETIK

Labello - Pure & Natural - Olive & Lemon
Labellos gehören im Alltag nicht zu meinen absoluten Favoriten, aber diese erfrischende Variante mit Olive und Limone hat mir außerordentlich gut gefallen. Der limonengrüne Stick hinterlässt einen fruchtigen Zitrusgeschmack auf den Lippen, trocknet sie aber glücklicherweise nicht aus. 
 
Catrice - Re-Touch Light-Reflecting Concealer - 010 Ivory
Ein Concealer der mir richtig gut gefallen hat, er lässt Augenringe problemfrei verschwinden und zaubert einen schön frischen Blick. Die enthaltenen lichtreflektierenden Partikel hellen die Augenpartie so auf, dass man augenblicklich wacher und jünger aussieht. Über das integrierte Bürstchen und den Drehmechanismus, lässt sich der flüssige Concealer gut dosieren und auch gleich auftragen. Das einzige was mich in diesem Fall etwas stört, ist die wirklich geringe Füllmenge von lediglich 1.5ml, die man innerhalb von 2 bis 3 Wochen restlos aufgebraucht hat. Da ich mit dem Ergebnis aber total zufrieden war, ist ein Nachkauf nicht gänzlich ausgeschlossen. 

Maybelline - The Colossal Volum´ Express Waterproof 
Bei dieser Maybelline Wimperntusche handelt es sich um die gelb verpackte Colossal Version, auf die ich beim Kauf besonders neugierig war. Das dichte klassische Draht-Bürstchen mochte ich sehr gerne, allerdings war das Ergebnis leider bei weitem nicht so kolossal wie ich es mir erwartet hätte. Wimpern werden damit etwas verlängert, bekommen mehr Volumen, aber gerade für eine wasserfeste Tusche, hält sie den Schwung nicht besonders gut und beginnt nach einer Zeit unschön zu krümeln. Da hier auch der typische unangenehme Geruch nach Mascara leider nicht ausbleibt, werde ich dieses Modell wohl eher nicht nachkaufen.

Catrice - Skin Finish - Compact Powder - 010 Transparent
Ein simples Kompaktpuder, dass ich ziemlich gerne verwendet habe, es ließ sich ganz wunderbar in die Haut einarbeiten, mattierte ausreichend und verfeinerte sogar das Hautbild etwas. Leider wurde dieses Produkt inzwischen aus dem Sortiment genommen, sodass ich es nicht mehr nachkaufen kann. Natürlich gibt es von Catrice einen (würdigen?) Nachfolger, nämlich das All Matt Plus - Shine Control Powder, auf das ich auch ziemlich neugierig bin, aber ich hab noch so viele Puder daheim, die zuerst aufgebraucht werden wollen...

Artdeco - Eyeshadow Base
Wenn ich nicht gerade meine geliebten Paint Pots von MAC als Eyeshadow Base verwende, greife ich sehr gerne zu dieser einfachen Lidschatten-Basis von Artdeco. Sie duftet zwar total herb, ähnlich wie ein maskulines Aftershave, aber die cremige, leicht zu verteilende Textur überzeugt. Möchte man die Farbe des gewählten Lidschattens nicht verfälschen, dann ist diese verblendet komplett durchsichtige Base eine gute Wahl, zumal auch die enthaltenen winzigen Silberschimmer-Partikelchen aufgetragen plötzlich verschwinden. Der Inhalt des schwarzen Pöttchens ist ganze zwei Jahre haltbar, wobei die Creme gegen Ende dieser Zeit, langsam immer mehr aushärtet und sich in eine zähe Paste verwandelt, die man tatsächlich nur sehr dünn auftragen sollte, da sich sonst unschöne Textur-Würste bilden. Bei regelmäßigem Gebrauch härten alle Drogerie-Pott-Bases früher oder später aus und da ich mit der cremigen Textur ebenso gut zurecht komme, wie mit der pastigen, würde ich diesen Umstand gar nicht als Manko zählen. Grundiert man das Augenlid dünn mit dieser Base, halten die aufgetragenen Lidschatten wirklich den ganzen Tag lang, ohne böses verrutschen. Die Artdeco Base intensiviert die jeweilige Lidschattenfarbe zwar nur ganz minimal, aber mit der tollen Eyeshadow-Haltbarkeit bin ich nach wie vor absolut zufrieden. Meiner Meinung nach, kann man mit dem Kauf dieser Base nichts falsch machen, ich persönlich mag nur die Manhattan Eyeshadow Base eine Spur lieber, da sie mir Qulitativ und auch texturmäßig absolut gleiwertig erscheint, aber deutlich weniger kostet. 

Benefit - High Beam
Ein allgemein ziemlich angesehenes Produkt, welches meinen persönlichen Erwartungen, aber kaum entspricht. Was Highlighter angeht, komme ich mit cremigen Texturen, die erst unendlich lange verblendet werden müssen, bis es nach etwas brauchbarem aussieht, einfach nicht zurecht. High Beam wird definitiv keines meiner Nachkauf-Produkte.

Alverde - Lippenbutter - 217 White Chocolate
Wer kann sich nicht an die tolle Chocolate Lips LE von Alverde erinnern, die sich 2010 mit genialen schokoladigen Produkten an unsere Lippen herangemacht hat? Damals habe ich beherzt zur Lippenbutter in der Sorte Weiße Schokolade gegriffen, die ich wirklich gerne getragen habe, zumal der Pflegeeffekt dank enthaltener echter Kakaobutter relativ gut war und das Schokoladen-Aroma einfach himmlisch natürlich. Falls Alverde das hier liest, bitte bringt doch wieder mal eine Limited Edition dieser Art heraus!

Manhattan - Eyemazing Curves Volume & Curve Mascara - 1010N
Eine schwarze Mascara, die ich recht überzeugend fand, sie hält die Wimpern wirklich in einem attraktiven Schwung und verleiht hübsches Volumen. Insgesamt trennt das klassische Borstenbürstchen die einzelnen Wimpern schön definiert auseinander und macht einen ganz bezaubernden Augenaufschlag. Würde ich jederzeit, ohne zögern wieder nachkaufen!


Essence - Volume & Gloss Lip Maximizer - 6 Crazy About You
Ein Kauf, den ich vor sehr langer Zeit tätigte, mit dem ich aber nie so richtig zufrieden war. Bei dem Produkt handelt es sich um einen sogenannten Lip Plumper, also ein Lipgloss welches die Lippen durch bestimmte Inhaltsstoffe, leicht anschwellen lassen soll, damit sie voller aussehen. Aufgetragen kribbelte dieser Gloss wirklich immer total unangenehm, er fühlte sich auf eine negative Art ziemlich kalt an roch aufdringlich nach künstlichem Kirscharoma. Zwar sahen die Lippen damit tatsächlich größer aus, aber weder die leicht sheere hellrote Farbe, noch das lästige Kribbeln, rufen bei mir Begeisterungsstürme hervor, deswegen wird das Gloss nun auch endgültig ausgemustert.

Bourjois - Healthy Mix - Foundation
Mochte ich extrem gerne, diese Flüssigfoundation verschmilzt geradezu mit dem eigenen Teint und lässt die Haut gesund erstrahlen, was sicherlich zum gerechtfertigten Hype um dieses Produkt beiträgt. Würde ich jederzeit nachkaufen!

Leider habe ich diese gute Stück inzwischen restlos aufgebraucht, denn in Kombination mit meiner restlichen täglichen Makeup-Routine mildert dieser Concealer meinen schlimmen Augenringe wirklich sehr schön ab. Ich liebe vor allem das Tragegefühl bei diesem Produkt, so richtig leicht, gepflegt und samtig. Würde ich immer wieder, ohne zu zögern, nachkaufen. 

Hinter dem Namen dieses Glosses verbirgt sich ein echt hübscher transparent-roter Lipgloss, der nicht nur einen bezaubernden Glanz auf die Lippen zaubert, sondern auch noch genial nach diesem künstlichen Kaugummi-Wassermelonenaroma duftet, das ich so gerne mag. Würde ich sofort wieder Nachkaufen, aber vorerst wollen noch einige ähnliche Kandidaten aufgebraucht werden. 

Ein tolles Rouge für den Alltag, im Auftrag sehr unkompliziert, die Farbe würde ich als pudriges Rosa mit zartem Schimmer beschreiben. Da dieses Blush aktuell gerade aus dem Sortiment genommen wurde, kann man es leider nicht mehr Nachkaufen, aber ein Blick auf die restlichen Rouges von Alverde lohnt sich sicherlich ebenso.

Manhattan - Honey Lip Balm Beeswax - 31M Light Apricot
Ein zarter Lippenbalsam in schimmernden Roséapricot, der Pflegeeffekt war zwar nicht so berauschend, aber dennoch vorhanden, außerdem verströmte die Textur einen wunderbar angenehmen süßen Duft, nach natürlichem Honig und Bienenwachs. Leider stammt das gute Stück aus einer limitierten Honig-Kollektion, die inzwischen nicht mehr erhältlich ist.

Es ist ein wirklich seltsames Gefühl ein ganzes Makeup Kit zu leeren, aber ich habe es tatsächlich geschafft die zuckersüße Brezel Babe Palette aufzubrauchen. Mit dem enthaltenen Concealer war ich total zufrieden, ich bin mir gleichzeitig aber fast sicher, dass es sich dabei sowieso um eine Abfüllung des herkömmlichen 2in1 Concealers aus dem Manhattan Standardsortiment handelt. Den Mini-Lipgloss fand ich ganz nett, er zauberte einen sheeren Rosaton mit ein bisschen Silberschimmer auf die Lippen. Enttäuscht war ich lediglich vom Rouge, denn das leuchtende Babypink aus dem Pfännchen, verwandelt sich aufgetragen in einen Hauch von kaum sichtbaren Rosa. Da ich das Design aber so toll fand und sich die Kits in der Handtasche optisch wahnsinnig gut machen, würde ich diese Art Paletten immer wieder kaufen.

***************

PFLEGEPRODUKTE

Maybelline - Augen-Make-Up Entferner - Spezial Waterproof
Ebenfalls ein 2-Phasen Entferner, der auch wasserfest geschminkte Augen wieder wunderbar von Eyeliner, Wimperntusche und Co. befreit. Der Entferner bringt nicht nur einen pflegenden, sondern auch einen erfrischenden Effekt mit sich. Da ich dieses Produkt sehr gut vertragen habe, wird er ab und an wieder gekauft.

Alverde - Aqua - Peeling Perle
Gemacht für normale und Mischhaut, konnte mich dieses Peeling von Alverde nicht gänzlich begeistern. Das Peeling enthält zwar feine Peelingpartikel die ihren Job relativ brauchbar erledigen, reinigt und duftet gleichzeitig angnehm erfrischend zitronig, dennoch fehlt mir hier der besondere Kick. Kein schlechtes Produkt, aber es konnte mich bisher nicht in seinen Bann ziehen. Vielleicht gebe ich ihm nochmal eine Chance?

Nivea - Q10 plus - Hautstraffende Body Lotion
Eine Pflegeserie die mich 2013 immer wieder total begeistert hat, ich schwärme noch immer von dem wunderbaren Q10 Körperöl. Aber auch die Bodylotion kann sich sehen lassen, ich liebe nicht nur den lecken frischen Duft der Lotion, sondern auch das wunderbar zarte Hautgefühl, wenn man sich damit eingecremt hat. Werde ich sicherlich in den verschiedensten Varianten nachkaufen, denn damit kann man sich nur etwas gutes tun.

Nivea - Double Effect - Augen Make-Up Entferner
Einer der klassischen AMU Entferner die mit 2-Phasen arbeiten und auch zur Entfernung von wasserfestem Makeup gut geeignet sind. Liefert ein gutes Ergebnis ab, entfernt auch hartnäckiges AMU einwandfrei und Pflegt durch den hohen Ölanteil gleichzeitig die empfindliche Augenpartie. Einem Nachkauf steht nichts im Wege. 

Niveau - Repair & Care - Body Creme
Mein Faible für Körperlotionen und Körpercremen im Tiegel ist weiterhin ungebrochen, ich liebe es einfach meine Pflege aus einem Tiegelchen entnehmen zu können. Ich hoffe ihr könnt das verstehen. Hier handelt es sich um eine reichhaltige weiße Gel-Creme, angereichert mit 5% Urea, wie gemacht für extrem trockene Haut. Mochte ich ziemlich gerne, die Creme lässt sich rasch verteilen, zieht schnell ein und spendet der Haut ganz viel Feuchtigkeit. I like!

Florena - Bio-Sanddorn & Zitronenstrauch - Duschgel
Ein einfach tolles Duschgel, das Aroma des fruchtigen Sanddorns, gepaart mit der leichten Frische vom Zitronenstrauch, ergibt eine wahrlich verführerische Duft-Explosion. Außerdem hat meine Haut das Duschgel besonders gut vertragen. I like!
Penaten - Baby Puder
Verwende ich sehr gerne als Ersatz für Trocken-Shampoo, um die lästige Haarwäsche wenigstens einen Tag hinauszögern zu können. Entfernt Haartalg relativ gut, duftet angenehm nach Babypuder und hinterlässt keinen typischen grauen Schleier. Wird wieder nachgekauft. 

Aldo Vandini - Macadamia Vanille - Bodylotion & Körperöl
Beides stammt noch aus dem alten Sortiment, bevor die Rezepturen etwas verändert wurden und das Verpackungs-Design auf moderne Verjüngungs-Kur geschickt wurde. Dennoch habe ich die klassische Macadamia Vanille Serie geliebt, den leicht süße Vanilleduft, kombiniert mit dem reichhaltigen Pflege-Effekt der Macadamia-Nuss (übrigens perfekt geeignet für trockene Haut), fand ich einfach göttlich. Sowohl Bodylotion, als auch das angenehm wärmende Körperöl, waren ihr Geld absolut wert. Scheinbar hat Aldo Vandini, die alten Formeln aber nicht zu viel abgewandelt, denn die brandneue Tahiti Vanilla & Macadamia Pflege-Linie riecht schon sehr ähnlich, was ich natürlich ausprobieren werde...

Florena - Handcreme - Bio-Aloe Vera
Eine angenehm frisch duftende Handcreme, die rasch einzieht und leicht Feuchtigkeit spendet. Für rissige, wirklich trockene Hände, oder beanspruchte spröde Nagelhaut, eignet sich diese Pflege aber weniger, da sie hierfür einfach nicht reichhaltig genug ist. 

Balea - Tanzende Marille - Body Lotion & Dusch Gel
Diese Produkte waren im Frühling 2013 als nettes Geschenk-Set mitsamt einer orangenen Marillenseife erhältlich, aber leider wieder einmal mehr limitiert, was ich ziemlich schade finde, da mir der wunderbar süße Marillen-Joghurt Duft irrsinnig gut gefallen hat. 

Nivea - Volume Sensation - Volumen Pflegeshampoo
Eines meiner absoluten Lieblingsshampos aus dem Jahr 2013, die leichte durchsichtige Gel-Textur schäumt im Haar wunderbar auf, riecht unter der Dusche einfach himmlisch und hinterlässt gesund glänzend wirkende Haare. Da das Shampoo auch ein kleines Plus an Volumen in mein schnittlauchdünnes Haar zaubert, habe ich es tatsächlich schon mehrmals nachgekauft und werde dies auch weiterhin tun.  

Schwarzkopf - BC Bonacure - Oil Miracle - Liquid Oil Conditioner
Ein netter Conditioner, den man sich nach der Haarwäsche einfach ins handtuchtrockene Haar sprühen kann, vollkommen ohne auswaschen. Das Produkt erleichtert einem das durchkämmen der Haarpracht, allerdings nicht so gut, wie andere vergleichbare Leave-In Conditioner. Inzwischen habe ich zwei Fläschchen davon restlos aufgebraucht und mag den blumig-herben Duft des Öl-Sprays nicht mehr so gerne, weshalb ich das Produkt wahrscheinlich auch nicht mehr nachkaufen werde. 

Dove - Silk Dry Deodorant - Deostick
Bei diesem Deo handelte es sich lange Zeit um meine erste Wahl, was Deosticks anging, doch leider wurde das Produkt endgültig aus dem Sortiment genommen, was ich sehr bedauerlich finde. Die Deocreme konnte mittels Stick auf einfache Weise verteilt werden, lästiges Schwitzen wurde auf ein Minimum reduziert und auch den frisch-bumigen Duft mochte ich total gerne. Eine Ausweichmögichkeit sind natürlich die anderen, aktuell erhältlichen Deosticks von Dove, wobei selbige mich nicht mehr komplett überzeugen.

Ebelin - Nagellackentferner Acetonfrei - Mandelduft
Mein neuer Lieblings-Entferner, nachdem die orange verpackte Sommer-Edition, die ich sonst so gerne mochte, scheinbar nicht mehr hergestellt wird. Inzwischen habe ich mit diesem Entferner aber auch ganz gut angefreundet, er entfernt sämtliche Nagellacke schnell und zuverlässig, duftet erträglich nett und schädigt den Naturnagel nicht. Wird wieder nachgekauft.

La Prairie - Skin Caviar - Luxe Eye Lift Cream
Diese wirklich exklusive Augencreme, war mir im täglichen Gebrauch einfach zu reichhaltig und auch die Konsistenz, eine eher fetthaltige Geltextur, konnten mich nicht so überzeugen. Die gesamte Skin Caviar Serie enthält übrigens echtes Kaviar-Extrakt, was sich auch im Duft dieser Creme auf unterschwellige Weise bemerkbar macht, dafür pflegt die Creme dann aber auch außergewöhnlich gut. Ob man eine Augencreme aus diesem doch recht hochpreisigem Niveau braucht, sei jedem selbst überlassen. 

Florena - Handcreme - Bio-Kamille
Von dieser Handcreme hatte ich lediglich eine die kleine 20ml-Tube, für die Handtasche, wobei ich solche Größen sehr gerne mag, da man so nicht zu viel mit sich herumschleppen muss und trotzdem immer eine Handpflege dabei hat. Laut Florena handelt es sich bei der Sorte Bio-Kamille um eine Pflege für empfindliche Hände, was ich absolut bestätigen kann, da ich die Creme wunderbar vertragen habe. Besonders reichhaltig erscheint mir das Produkt dennoch nicht, aber dafür zieht die Creme zügig ein und duftet auf eine ziemlich frische Weise nach Kamille.  
 
Syoss - Color & Volume - Spülung
In ganz winzigen Schritten habe ich mich vorangetastet und nun endlich dazu überwunden, auch die allerletzten Reste dieser unglaublich wirkungslosen Spülung aufzubrauchen. Auf Dauer benutzt, hat mich dieser  Conditioner gewaltig enttäuscht, denn anstatt die Haare weicher und glänzender zu machen, hinterlässt er lediglich eine stumpfe, leblose Frisur. Da auch das dazugehörende Shampoo nicht den gewünschten Effekt bringt, werde ich von Syoss sobald nichts mehr kaufen. 

Balea - Augen Makeup Entferner - Waterproof
Meiner Meinung nach einer der besten AMU Entferner aus der Drogeriewelt, denn das wirklich günstige 2-Phasen Produkt nimmt auch wasserfeste Mascara, Eyeliner bzw. jegliche Art von Lidschatten fast hundertprozentig ab und pflegt durch den hohen Ölanteil gleichzeitig auch noch die empfindliche Augenpartie. Schon lange bevor das alte Fläschchen endgültig leer geht, kaufe ich mir stets eine neue Flasche davon auf Vorrat, wobei ich inständig hoffe, dass dieser wunderbare Entferner nie aus dem Sortiment genommen wird.

Nivea - Hydro Care - Feuchtigkeitsshampoo
Obwohl ich was Haarpflege angeht, ja normalerweise enorm experimentierfreudig bin, habe ich nicht nur die Produkte aus der Hydro Care Serie, sondern auch die Sachen der Volume Sensation Reihe inzwischen schon mehrmals nachgekauft und ich bin noch immer total begeistert davon. Pflege, Glanz, Geschmeidigkeit, oder in kurzen Worten, gesundes Haar und der berauschende gummibärchenartige Duft überzeugen mich in jeder Weise. Wird auch in Zukunft unter Garantie wieder bei mir einziehen.

Alverde - Körperbutter - Blutorange & Holunderblüte
Diesen rotorangenen Pott habe ich mit absoluter Begeisterung geleert, denn die reichhaltige Pflege, die zwar sorgfältig in die Haut einmassiert werden muss, gepaar mit dem traumhaften Duft nach gesüßtem Orangenjoghurt, hinterlässt einfach nur wundervoll weiche Haut. Leider handelt es sich bei dem Produkt wieder einmal mehr um eine Limited Edition, die man inzwischen nicht mehr bekommt, aber ich habe bereits adäquaten Ersatz gefunden. 
 
Alverde - Clear - Gesichtsfluid Heilerde
Die gesamte Serie hat mir vor Jahren mal ziemlich gut gefallen, aber mittlerweile ist sie einfach total in Vergessenheit geraten, da ich meine Gesichtspflege drastisch reduziert habe und nur mehr das notwendigste an meine aknegeplagte Haut lasse.

Garnier Fructis - Oil Repair 3 - Duo Effekt Pflege
Leave-In Haarpflege gehört ja generell immer zu meiner Haar-Routine, wobei ich diese Art Sprays von Garnier besonders schätze. Bei der Oil Repair 3 Duo-Pflege handelt es sich um ein 2-Phasen Pflegespray, das man sich nach der Haarwäsche einfach in die Haarlängen sprüht und dort (ohne auswaschen) einwirken lässt. Dank dem Spray kann ich meine frisch gewaschenen Haare fast ohne Ziehen auskämmen, die Haarsträhnen glänzen gesund und den süß-fruchtigen Duft den das Produkt im Haar zurücklässt vergöttere ich sowieso. Die pinke Duo Effekt Pflege in der Sorte Color Schutz habe ich schon zig-mal nachgekauft und auch die Oil Repair wird garantiert wieder bei mir einziehen. Ich kann beide absolut empfehlen. ♥

Balea - Relax Dusche - Atempause
Ein ganz normales Duschgel, mit guter Hautverträglichkeit, aber den ersehnten Entspannungs-Effekt erhofft man sich vergebens und auch der anfangs nette süß-blumige Duft, hat für mich eine etwas störende leicht muffige Note im Abgang. Werde ich nicht nachkaufen! 
 
Alverde - Flüssigseife - Mango & Litschi
Normalerweise bin ich ein absoluter Fan von den verschiedenen Alverde Seifen, aber diese Flüssigseife in der fruchtigen Sorte Mango und Litschi hat mich dufttechnisch überhaupt nicht überzeugt. Da es sich bei der Seife sowieso um eine Limited Edition handelt, die bereits aus dem Sortiment genommen wurde, kann  man sie aber ohnehin nicht mehr erstehen.

Nivea - Q10 - Anti-Cellulite Serum
Dieses bernsteinfarbene Gel-Serum mochte ich echt sehr gerne, denn es strafft nicht nur die Haut besonders effektiv, sondern mildert sogar lästige Anzeichen von Orangenhaut etwas ab. Da mir in diesem Fall auch der Duft des Produkts gut gefällt, werde ich mir das nützliche Pumpfläschchen wahrscheinlich bald wieder zulegen.

Nivea - Pflegedusche - Frangipani & Oil
Was Duschprodukte angeht, bin ich stets sehr experimentierfreudig, wobei ich reichhaltige Pflegeduschen, die mit wertvollen Ölkomponenten versetzt wurden besonders gerne mag. Die Sorte Fragipani und Öl hat mich richtig begeistert, denn das frisch-herbe Blumenaroma der hawaiianischen Frangipaniblüte, duftet einfach unglaublich toll. Für ein besonderes Extra sorgen dann die im transparent-türkisen Duschgel enthaltenen goldenen Ölperlen, die langsam auf der Haut zergehen / aufplatzen und sich dabei in einen sanften Pflegeschaum verwandelt. Insgesamt fühlt sich die Haut nach dem Duschen schön geschmeidig und gepflegt an, es spricht also nichts gegen einen Nachkauf.

Fekkai - Brillant Glossing - Shampoo
Bei einer meiner Douglas Bestellungen habe ich dieses Fekkai Shampoo als Geschenk erhalten, regulär kostet die 236ml Flasche um die 25 Euro, ein Preis den ich privat für ein Shampoo wohl nur mit schwerem Herzen bezahlen würde. Zur Anwendung muss ich sagen, die Textur ist nicht besonders ergiebig, man braucht echt eine große Menge, damit sich das Shampoo wirksam aufschäumen lässt und tut es das nicht, habe ich stets das Gefühl, das eben nicht richtig gereinigt wird. Das Shampoo bewirkt dafür einen tollen Pflegeeffekt, wobei den Haaren ein richtig genialer Glanz verliehen wird, aber durch das enthaltene Olivenöl fettet die Haarpracht dann auch sehr rasch nach. Etwas mit dem ich bei diesem Shampoo auch nicht komplett zufrieden war ist der zitrusartige Olivenölduft, der leider eine weihrauchartige Unternote in den trockenen Haaren zurücklässt die ich einfach störend finde. Kein Nachkauf!


Mit diesem Entferner bin ich gänzlich unzufrieden, er trägt zwar den Lack einigermaßen brauchbar ab, aber er schädigt gleichzeitig den Naturnagel dermaßen, dass das Nagelweiß nur noch spröde und brüchig ist. Da auch meine Flasche grob undicht war, die Flüssigkeit also regelmäßig ausgelaufen ist, werde ich dieses Produkt sicher nicht nochmal kaufen. 

Macht die Haut (auch im Winter) schön geschmeidig, der leicht frische Nivea-Duft gefällt mir auch ganz ganz ausgezeichnet. Auf Grund der Inhaltsstoffe verwende ich die zarte Creme aber lediglich als Bodycreme, obwohl man sie auch als Hand- und sogar Gesichtscreme benutzen könnte. Da das Produkt sehr viel Paraffin enthält, bin ich mir aber nicht sicher, ob ich die Creme auch nachkaufen würde. 

Verpackung und Duft mochte ich zwar sehr gerne, aber da bei diesem Shampoo durchaus merkbar fettige Rückstände in den Haarsträhnen zurückbleiben und auch das Auskämmen des anfallenden Grauschleiers nicht gänzlich möglich ist, werde ich es sicherlich nicht nachkaufen.


Eines der wohl besten Peelings auf Zuckerbasis, die ich je ausprobieren durfte. Das Cranberry & Pomegranate Scrub, duftet nicht nur göttlich beerig, sondern versorgt die Haut auch nachhaltig mit Feuchtigkeit. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut einfach unvergleichlich geschmeidig an, sodass ich dieses süße Peeling immer wieder gerne Nachkaufen werde. 

Obwohl ich Handcreme nicht allzu regelmäßig verwende, mochte ich dieses Exemplar über den Winter sehr gerne. Der SOS Hand Balsam bietet zuverlässige Hilfe bei rissigen, ausgetrockneten Händen und spendet nach und nach wieder Feuchtigkeit, sodass schon nach kurzer Zeit, wieder alles schön weich und geschmeidig ist. Diese Handpflege werde ich mir im nächsten Winter wieder Nachkaufen.

Kommentare:

  1. Wow nicht schlecht. Das Rouge von Alverde ist ja nicht soooo lange im Sortiment gewesen. Das ging ja dann flott. Mein Kompliment.
    Ich habe in meinem ganzen Leben erst ein Rouge aufgebraucht und das auch nur weil es mein erstes und damals einziges war. Mit der auswuchernden Sammlung momentan dauert es wahrscheinlich noch ein Weilchen bis sich das wiederholt :-D

    Liebe Grüße,
    lullaby
    http://www.lullabysfacets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Toll da hast du ja einiges leer bekommen ^^

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha