Mittwoch, 14. November 2012

fragrance... Lady Gaga - Fame

Schon vor etwas längerer Zeit, hat Lady Gaga ihren ersten Duft *Fame* herausgebracht, auf den ich wirklich ganz besonders gespannt war, da die Person der exzentrischen Sängerin, einfach alles andere verkörpert, als langweiligen Alltags-Einheitsbrei.

Was das Eau de Parfum angeht, erscheint mir das Design schlichtweg perfekt gelungen, der goldene prunkvolle Klauendeckel, gefertigt aus massivem Metall, in Kombination mit dem eiförmigen dunklen Glasflakon, sieht nicht nur sehr extravagant aus, sondern fühlt sich auch hochwertig verarbeitet an. Genauer betrachtet, wurde tatsächlich die Parfum-Flüssigkeit schwarz eingefärbt, wobei man keine Angst haben braucht, sich die Klamotten versehentlich Anzuschwärzen, da die Textur bei Luftkontakt sofort transparent und klar wird. Als Gesamtkunstwerk finde ich den Flakon echt hübsch, wobei das Design unweigerlich über einen leicht alienhaften Touch verfügt. 

Im Gegensatz zu anderen Parfums, gibt es bei Fame eigentlich keinen typischen Duftakkord, bei dem sich Kopfnote, Herznote und Basisnote brav und langsam nacheinander entwickeln, sondern ein buntes Misch-Masch, aus allen Aroma-Bestandteilen, das man gleichzeitig wahrnimmt. Laut offizieller Beschreibung, setzt sich der Gaga Duft aus gefährlicher Tollkirsche (Belladonna), sinnlichem Honig, exklusivem Safran, mildem Aprikosennektar, sowie blumigen Auszügen aus Orchidee und Jasmin zusammen. 

Für mich zählt das Parfum eindeutig zu den eher herben, blumig-orientalischen Düften, was man wohl hauptsächlich dem süßen Honig und den schweren Orchideen-Auszügen zu verdanken hat. Zusammen mit den Aprikosen und den verruchten Kirschen, ist dem Duft, eine gewisse fruchtige Note ebenfalls nicht Abzusprechen. Auf Haut und Haar gesprüht, hält Fame problemlos für mehrere Stunden durch, zwischendurch Nachsprühen, ist also nicht unbedingt notwendig.

Insgesamt hat das Parfum einen sehr opulenten einnehmenden Charakter, der sich zu einer Duftmischung entwickelt, die mir trotz der Schwere, ziemlich gut gefällt. Die Mischung der Komponenten lässt einen blumig-fruchtigen Duft entstehen, der allerdings nicht in die Richtung sexy oder sinnlich geht, sondern eher die elegante Seite hervorkehrt. Auf Anhieb, fällt mir kein vergleichbarer Duft ein, der Fame irgendwie ähnlich wäre. Dennoch denke ich, dass Fame bei den Massen recht gut ankommen dürfte.

Passend zum Pafum, gibt es auch ein anthrazitgrau getöntes Black Shower Gel, abgefüllt in einem schwarzen undurchsichtigen Fläschchen, welches ich etwas unpraktisch finde, da man den Füllstand überhaupt nicht erkennen kann und sich der Inhalt ebenfalls nicht so leicht Herausdrücken lässt. Abgesehen von der unglücklich gewählten Verpackung, kommt das Duschgel bei mir aber ganz gut weg. Im Prinzip duftet die Textur fast genau so wie die Parfum-Version, wobei die fruchtigen Komponenten in diesem Fall dominieren. Die intensive Zusammensetzung der Duftstoffe lässt schon unter der Dusche ein total leckeres Aroma entstehen, welches man auch auf der trockenen Haut prima wahrnehmen kann.

Aufgeschäumt verwandelt sich das dunkle Duschgel, in einen grauen Duschschaum, der sich sehr einfach auf der nassen Haut verteilen und hinterher Abspülen lässt. Da die Geltextur doch extrem dunkel ausfällt, würde ich mögliche Verfärbungen der Duschtasse nicht ganz ausschließen, wobei ich persönlich nach Verwendung des Gels, noch keine Flecken ausgemacht habe. 

Résumé: Beide Produkte haben definitiv etwas nicht ganz alltägliches an sich, das sie einfach besonders macht. Fame gefällt mir als Parfum ziemlich gut, der intensive warme Duft, eignet sich hervorragend für den Winter, oder eben für elegante Abendessen mit dem Liebsten. Ein schwarzes Duschgel, düfte es in dieser Form bisher auch noch nicht gegeben haben, wobei ich vom "unter der Dusche Aroma" ziemlich beeindruckt bin.

Habt ihr Fame schon ausprobiert? Was haltet ihr von dieser Parfumkreation, hat sie euch überzeugt?

Eau de Parfum - 100ml - 79.95€
Black Shower Gel - 200ml - 19.95€
 
Die Produkte wurden mit zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ha die duschgel farbe is ja mal echt eine coole idee = D

    AntwortenLöschen
  2. also ich finde den duft nicht sehr toll :/ riecht irgendwie.. seltsam.

    AntwortenLöschen
  3. der duft ist leider nicht so meins aber die idee und aufmachung finde ich schon sehr cool!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha