Dienstag, 11. September 2012

Garnier - Bodytonic

Was Bodylotions von Garnier angeht, probiere ich ab und zu gerne neue Sorten aus, aber die quitschgelbe Bodytonic-Serie gibt es eben schon sehr lange und da ich früher total begeistert davon war, hab ich nicht davor zurückgeschreckt, mir wieder mal ein hauterfrischendes Tonic zu gönnen.

Verpackt ist die hautstraffende Bodytonic Body-Lotion, in einer leuchtend gelben Flasche, mit praktischer Dosieröffnung und weißem Klapp-Deckelchen. Dass sich der abgerundete Deckel, auf Grund seiner Form, nicht auf den Kopf stellen lässt, ist zwar leicht unpraktisch in der Anwendung, aber die weiß glänzende Geltextur ist glücklicherweise recht flüssig, sodass sich die gewünschte Dosis eigentlich gut entnehmen lässt. Auf der Haut lässt sich die Konsistenz auf einfachste Weise verteilen und innerhalb von einer kurzen Minute ist das Gel bereits eingezogen, was ich persönlich einer langen Einziehzeit immer bevorzugen würde. Streicht man direkt nach dem Eincremen über die Haut, fühlt man vorerst einen minimalen Silikonfilm, der erst etwas später komplett verschwindet und der sich besonders in den Handflächen etwas seltsam, fast rutschig anfühlt. Auf der Hautpartie selbst nehme ich das Rutschen weniger wahr, hier stört auch nichts. 

Im Fläschchen duftet die Lotion richtig klasse, erfrischend zitronig, mit einer schön fruchtigen Note und nur ganz leicht süß. Da ich diese typischen widerlichen Klostein-Zitrusdüfte, überhaupt nicht ausstehen kann, bin ich richtig froh, dass dieses Zitronen-Aroma in eine völlig andere, angenehme Richtung geht. Komplett eingezogen, haftet ein frisch-fruchtiger Zitrusgeruch an der Haut, der ganz unaufdringlich etwas länger unterschwellig wahrnehmbar bleibt. 

Nachdem ich eine Pulle geleert habe, kann ich bestätigen, die Lotion weist einen leichten hautstraffenden Effekt auf, zumindest fühlt sich die Haut direkt nach dem Einmassieren des Gels wirklich etwas glatter und belebter an, ein netter Soforteffekt sozusagen. Für den schnellen Feuchtigkeitskick, finde ich das Gel richtig toll, aber einen länger anhaltenden Pflegeeffekt erzielt man damit eher weniger. 

Der Vollständigkeit halber: die Lotion enthält neben Meeresalgen, auch Phyto-Koffein, welches die Mikrozirkulation und die Collagen-Produktion der Hautzellen anregt. 

Résumé: Toll für Haut, die man in kürzester Zeit etwas pushen, oder straffen möchte, aber nichts für Leute mit extrem trockener Haut, die auf der Suche nach langanhaltender Feuchtigkeit sind. Empfehlen kann ich die Lotion vor allem in den heißen Sommermonaten, da das Gel auch richtig toll kühlt!

Hat jemand von euch diese Serie schon probiert? Wie steht ihr zu Zitrusaromen in Bodylotions? Welche Lotion von Garnier ist euer absoluter Favorit?

 Bodytonic Bodylotion - 400ml - 5.99€

Kommentare:

  1. Ich mag die neuen 7-Tages BLs von Garnier gerne, da sie so reichhaltig sind.
    Dieses hier hatte ich früher auch mal, aber ich befürchte fast, das meine Haut heute zu trocken dafür wäre.

    Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Bodylotions von Garnier. Letztens durfte ich das Garnier Body Intensiv 7 Tage Konzentriertes Creme-Gel testen. (Falls du meinen Bericht dazu lesen magst geht's hier lang:
    http://lupas-blog.blogspot.de/2012/08/garnier-body-intensiv-7-tage.html
    ;-) )

    Ich mag den Geruch der Lotions und auch der anderen Produkte von Garnier sehr gerne, da diese nie zu künstlich riechen und bisher irgendwie immer meinen Geschmack getroffen haben :-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  3. Von der hat mir meine Freundin gestern vorgeschwärmt :D
    Aber ich hab so viel Bodylotion im Vorrat, die kann ich mir
    unmöglich kaufen :D - vor allem, weil Balea schon wieder
    so zwei mega-leckere Bodylotions rausgebracht hat :D

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha