Mittwoch, 12. September 2012

Balea - Augen Make Up Entferner - Waterproof

Es gibt eigentlich nur extrem wenige Tage im Jahr, an denen ich meine Augen nicht ordentlich mit Lidschatten und Wimperntusche betone und weil das ganze Zeug spätestens abends wieder irgendwie aus dem Gesicht muss, ist mein Verbrauch an Makeup Entfernern recht stattlich. Ein Kandidat, den ich stets wieder nachkaufe, wenn er alle geht, ist der ölhaltige Augen Make-Up Entferner in der Variante Waterproof, gedacht für die erfolgreiche Beseitigung von wasserfestem Makeup.

Glaubt man der Etikette, enthält der Entfernen Provitamin B5, welches der sensiblen Augenpartie intensiv Feuchtigkeit spendet und die Geschmeidigkeit erhält, was ich so nur bestätigen kann, da ich nach dem Abschminken mit diesem Produkt, nie das Gefühl hatte, dass die dünne Haut rund um die Augen gereizt, oder gar ausgetrocknet wäre. 

Der Entferner selbst wurde in ein milchiges Plastikfläschchen gepackt, mit weißem Deckel zum Aufdrehen, erst dann lässt sich die Flüssigkeit, durch eine winzige Öffnung, auf ein Wattepad spritzen. Schnell erkennt man, dass es sich bei dem Produkt um eine 2-Phasen-Mischung handelt, bei dem eine blau eingefärbte Ölschicht auf einer transparenten wasserartigen Flüssigkeit schwimmt. Vor Verwendung muss die Flasche also gut durchgeschüttelt werden, damit sich die beiden Texturen optimal vermengen und erst dann sollte die notwendige Menge entnommen werden.

Egal ob im Behälter, oder auf der Haut, der Entferner besitzt keinen nennenswerten Eigengeruch, fällt also aromatechnisch ziemlich neutral aus, was ich bei Produkten die ja eigentlich das Makeup vom Auge runternehmen sollen, gar nicht so verkehrt finde.

Nachdem man die Textur also auf ein herkömmliches Wattepad geträufelt hat, kann man das gut getränkte Pad einige Sekunden sanft ans Auge drücken, damit das Makeup schon angelöst wird und danach lassen sich die Reste mit 2 bis 3 Mal gründlich übers Auge Wischen recht gut entfernen. 
Der Entferner schafft bei mir so gut wie jeden Lidschatten, darunter auch Cremelidschatten auf Basis, normale und wasserfeste Mascara und nicht wasserfeste Eyeliner. Bei mir stößt der Makeup Entferner erst bei wasserfesten schwarzen Kajals und hartnäckigen halbpermanenten Eyelinern an seine Grenzen. Um diese beständigen Texturen zu beseitigen, müsste man wahrscheinlich einfach länger am Auge Rumrubbeln, wofür ich einfach zu faul bin, da minimalste Restbestände am nächsten Morgen problemlos weggewischt werden können.

Ist das Makeup zur eigenen Zufriedenheit abgenommen, hinterlässt der Entferner eine mehr oder weniger dicke Ölschicht auf der Haut zurück, die ich persönlich lieber abwasche, da ich dieses fettende Gefühl am Auge nicht leiden kann. 

Ein paar mal ist mir aus Versehen, die wässrige Textur (vom zu sehr getränkten Pad) ins Auge geronnen, aber da der Entfernen wirklich sehr mild ist, gab es keinerlei Brennen, oder sonstige Irritationen. Durch den hohen Ölanteil, wirkt der Entferner überhaupt nicht austrocknend, er fühlt sich mitunter sogar sehr pflegend an. 

Résumé: Für ein Drogerieprodukt, ist das gute Stück wirklich zu Empfehlen, gerade wenn man oft zu wasserfester Wimperntusche greift, die sich mit normalen Entfernern kaum mehr abnehmen lassen. Da auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist, hab ich nichts zu Bemängeln. 

Habt ihr den Entferner auch schon ausprobiert? Seid ihr damit zufrieden, oder verwendet ihr lieber ein anderes Produkt?

Augen Make-Up Entferner - 100ml - 1.45€

Kommentare:

  1. Die günstigen Produkte können da mittlerweile echt mithalten! Gute Review

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze genau denselben Entferner gerne und wird immer nachgekauft.
    Bei mir muss (!) ich aber das Gesicht gründlich abwaschen, nachdem ich den Entferner benutzt hatte, da ich ansonsten generell tränende Augen vom Entferner bekomme. Da ich nur ein-zweimal die Woche geschminkt bin, konnte ich das recht schlüssig auf den Entferner zurückführen. Ich empfehle ihn aber trotzdem.

    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Der hier war eine längere Zeit mein Lieblingsentferner, habe glaub ich 5-6 Flaschen davon gekauft. Dann war er mir aber doch irgendwie zu ölig... ich hatte nach dem Abschminken immer das Gefühl, als hätte ich einen Film auf den Augen. Deswegen bin ich jetzt auf einen von Manhattan umgestiegen... ist auch zweiphasig, aber nicht so ölig wie der hier, finde ich.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Bin auch gerade auf der Suche nach einem guten Augenmakeup-Entferner..
    Ich glaub, ich werde den mal ausprobieren, klingt ziemlich gut..

    LG Patricia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha