Donnerstag, 16. August 2012

White Tea Cream

Gänzlich unverhofft bekam ich Gelegenheit, die White Tea Cream, von der mir eher unbekannten Marke Rau Cosmetics testen zu können, die wohl ein Spezialist außergewöhnlicher Pflegeprodukte für Gesicht und Körper zu sein scheint.

Bei der White Tea Cream handelt es sich um eine zarte Anti-Aging-Pflege, die neben weißem Tee auch noch Aloe Vera, Kokosglyceride, Mandelöl, Aprikosenkernöl, Sheabutter, Cranberry-Extrakt, Panthenol (chemischer Wirkstoff) und Kudzuwurzel (asiatische Hülsenfruchtart) enthält. Laut Hersteller soll die leichte Gesichtscreme genug Feuchtigkeit für 24 Stunden spenden, eine regenerierende Wirkung auf empfindliche Haut haben und gegen freie Radikale schützen.

Abgefüllt wurde die Creme in einem praktischen weißen Pumpspender, mit schlichtem schwarzen Aufdruck und einem chicen Silberstreifen am durchsichtigen Deckel, insgesamt also ein sehr edles, erwachsenes Design, was mir mittlerweile generell besser gefällt als total bunte geplatzte Bonbon-Verpackungen.

Die weiße Creme fällt sehr locker und eher gelig aus, sie lässt relativ gut verteilen, außer man erwischt eine Portion zuviel, dann schmiert die Konsistenz minimal und man muss den Überschuss auf der Haut wegmassieren. Innerhalb von (kurzen) ein bis zwei Minuten zieht die Creme vollständig ein und mit vollständig meine ich diesmal wirklich komplett restlos, ohne jegliche Rückstände zu hinterlassen. 

Sowohl in der Tube, als auch an der Haut, duftet die Creme wirklich genial nach leckerem zuckersüßen weißen Tee (kann man sich wie aromatischen Schwarztee vorstellen) und fruchtigen reifen Pfirsichen, also einfach nur betörend. Dufttechnisch stellt diese Creme die meisten Pflegeprodukte in den Schatten, zumindest was meinen Geschmack angeht. 

Die Pflegewirkung ist wie auch schon von Rau angegeben eher minimal, gut für empfindliche Haut oder auch leicht fettende Gesichtspartien geeignet, die schnell zu Unreinheiten neigt. Für meine Gesichtshaut ist die zarte Pflege relativ gut geeignet, allerdings hält der Feuchtigkeitskick bei mir persönlich keine 24 Stunden an, sodass ich das Creme-Gel eher zwei Mal täglich empfehlen würde. 

Résumé: Eine absolut lecker duftende Creme, endlich mal gut verträglich mit zickiger Gesichtshaut, allerdings erscheint mir der Preis doch etwas zu hoch angesetzt. 

Kennt jemand von euch Rau Cosmetics? Wenn ja, was habt ihr für Erfahrungen mit diesem Label gemacht?

White Tea Cream - 50ml - 29.90€

Kommentare:

  1. Ich habe von RAU die Oriental Secret Cream, auch in so einem Spender, war in einer Glossybox drin. Bin damit zufrieden, und trage die leichte Creme sehr gerne unter der Foundation auf. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hört sich auch sehr interessant an, die duftet bestimmt auch total lecker.

      LG Samantha

      Löschen
  2. Ich hatte diesselbe in der Glossybox und bin echt am Überlegen sie nachzukaufen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist tatsächlich sehr gut, nur der Preis gefällt mir nicht so. ;)

      Löschen
  3. Ich hatte die Creme in der Glossybox und hab sie ein paar Mal verwendet. Hab Mischhaut und ich empfinde sie fast schon als zu "reichhaltig". Vielleicht ist es im Winter besser. Und ich finde das Design absolut perfekt.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine der wenigen Cremes, die ich witzigerweise vertrage, sonst sind mir sogar die meisten Mischhaut-Produkte zu reichhaltig.

      Designtechnisch sind die Pumpspender wirklich einwandfrei!

      LG Samantha

      Löschen
  4. Hey! Do you use Twitter? I'd like to follow you if that would be
    ok. I'm definitely enjoying your blog and look forward to new
    posts.

    my page - Dua Derma

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha