Donnerstag, 7. Juni 2012

Balea - Vitalizing Shampoo - Lemongras & Ingwer

Neulich hab ich mich ganz spontan dazu entschlossen, mal fremd zu gehen und nicht wie gewohnt, mein favorisiertes Balea Haarshampoo, nämlich das *Feuchtigkeits Shampoo Aprikose & Milch* zu kaufen, sondern einmal das relativ neue *Vitalizing Shampoo Lemongras & Ingwer* auszuprobieren. 

Im Gegensatz zur Aprikose & Milch Serie, wo es außer dem göttlich duftenden Shampoo auch noch eine passende Feuchtigkeits Spülung, eine leckere Feuchtigkeits Haarmilch, eine Feuchtigkeits Aufbau Kur und die 1 Minute Soforthilfe Kur gibt, existiert aus der Lemongras & Ingwer Reihe bisher lediglich das Shampoo.

Selbiges Lemongras & Ingwer Shampoo verspricht neben einer Belebung des Haares, was auch immer das genau bedeuten mag, einen besonderen Frische-Kick, die Entfernung von überschüssigem Haarfett, ohne Feuchtigkeit zu entziehen, ein geschmeidigeres Haargefühl und mehr Glanz. Außerdem beinhaltet die Formulierung des Shampoos keine Silikone, sondern setzt auf einen pflegenden Aufbaukomplex aus Vitamin B3, sowie B5.

Nachdem ich das extrem zitruslastige Shampoo leer gemacht habe, kann ich für mich mit Sicherheit sagen, es kann leider in keinster Weise mit dem tollen Aprikose & Milch Shampoo mithalten, das jedes Mal aufs Neue überzeugt. Ganz untypisch für meine Person, habe ich beim Kauf, auf den obligatorischen Schnuppertest verzichtet und das Shampoo quasi "geruchsblind" mitgenommen, schließlich hört sich Limonengras und Ingwer ja ziemlich verlockend und erfrischend an. Beim Haarewaschen kam dann unerbittlich das böse Erwachen, denn das durchsichtige Waschgel duftet wirklich penetrant nach Zitronen-Klostein, ein Aroma das einfach nicht auf den Kopf gehört und vom Ingwer keine Spur. 

Hat man die Textur erstmal im Haar verteilt, schäumt das Gel zwar leicht auf, aber es blieb immer das Gefühl, dass das Shampoo nicht zu allen Stellen am Haaransatz vordringt, bzw. dass einfach zu wenig Schaum vorhanden ist. Für gewöhnlich hat die Schaummenge relativ wenig mit der Reinigungsleistung des Shampoos selbst zu tun, aber das subjektive Gefühl von "nicht überall sauber" bleibt doch irgendwie bestehen. Um genug Schaum zu erzeugen, habe ich dann meistens noch eine zweite Portion Shampoo am Hinterkopf verteilt, damit auch wirklich der komplette Ansatz bearbeitet werden konnte. 
Während dem Duschen ist das unangenehme Aroma unglücklicherweise die ganze Zeit präsent und auch nach dem Waschen riecht man den Klostein aus dem nassen Haar heraus. 
Obwohl das Shampoo gut reinigt und auch während dem einmassieren merkbar erfrischt, fetten meine Haare schon nach weniger als eineinhalb Tagen total nach, sodass erneut gewaschen werden muss, wenn man den unattraktiven Ölsträhnen-Look vermeiden möchte.

Eine richtig tolle Pflegewirkung hat sich bei mir nicht eingestellt, die Haare wirkten, ganz im Gegenteil, oft trocken, minimal strohig und von atemberaubendem Glanz war echt keine Rede. Nach der Wäsche war die Haarpracht nur sehr schwer zu entwirren, man braucht also auf jeden Fall eine zusätzliche Spülung, oder eine pflegende Sprühkur, die das Durchkämmen erleichtert und das Haargleichgewicht wieder halbwegs herstellt. 

Résumé: Nicht empfehlenswert, außer man steht auf Klostein-Duft in Kombination mit dürftigem Pflegeeffekt. 

Hattet ihr schon das Vergnügen mit diesem Shampoo? Mögt ihr Zitrusaromen in Haarpflege-Produkten, oder ist sowas für euch auch ein NoGo?

Vitalizing Shampoo Lemongras & Ingwer - 300ml - 0.80€

Kommentare:

  1. Hast du schon das limitierte Himbeer Shampoo von Balea probiert? :)
    Muss mir jetzt auch mal das Aprikose Shampoo holen, nachdem ich die Spülung bereits zweimal nachgekauft hab ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Himbeer Shampoo hab ich noch nicht versucht, aber es steht fest auf meiner Liste!
      Das Aprikose Shampoo kann ich dir wirklich empfehlen, ich mag es extrem gerne. ♥

      Löschen
  2. Oh je, das klingt ja wirklich gruselig...
    Danke fürs Vorstellen, denn es ist ja auch mal gut zu wissen, was man NICHT kaufen sollte ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde, selbst wenn das Shampoo relativ wenig kostet, wie in diesem Fall, ist es für die Pflegewirkung und den Duft den man bekommt, noch eindeutig zuviel!

      Löschen
  3. Ich hab' dieses Shampoo auch! Und ich fand das Shampoo absolut nicht gut..der Geruch ist total furchtbar und meine Haare wurden noch schneller fett. Auch das Aprikose+Milch Shampoo besitze ich und dieses ist mir wesentlich lieber.

    Übrigens gibts aus dieser Vitalizing Lemongras + Ingwer Reihe noch eine Sprühspülung, welche ich ebenfalls besitze. Die ist aber auch nicht empfehlenswert :(

    Liebste Grüße,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass es auch eine Sprühspülung gibt, wusste ich nicht, aber bei dem gruseligen Aroma ist jedes Produkt zuviel.

      Löschen
  4. Zwar kenne ich dieses Shampoo nicht, habe allerdings eine ähnliche Erfahrung mit dem neuen Loreal Shampoo Ever Pure gemacht! Das einzig "gute" war noch der Geruch, alles andere die reinste Katastrophe! Die Haare waren matt und die Kopfhaut hat mega gejuckt. Für den Preis eine Unverschämtheit!

    Ein sehr schöner Blog, so dass ich nun auch abonniert habe.
    Vielleicht möchtest Du auch mal bei uns vorbeischauen.

    Schöne Grüße,

    Ewa

    AntwortenLöschen
  5. oha oha, welch ein vernichtendes Urteil :D schade, dass es bei dir nicht so gut wirkt, aber da sind ja echt alle Haare anders...ich liebe das Shampoo, habe es gerade noch benutzt und war so begeistert, dass ich es bei google eingegeben habe, um zu sehen, ob alle so zufrieden sind, wie ich....und dadurch bin ich auf deinen Blog gestoßen :) sehr schön, wird abonniert... das Shampoo wäscht bei mir alle Rückstände, Schmutz etc. aus den Haare und sie fetten (für meine Umstände) viel später nach und riechen wunderbar... aber es ist ja auch gut, dass jeder eine eigene Meinung hat....meine beste Freundin liebt das Aprikosen-Shampoo und ich hasse den Duft :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha