Donnerstag, 17. Mai 2012

mascara... Volume Million Lashes - Extra Black

Die Suche nach der EINEN, perfekten Mascara, die einfach alles kann, super Volumen & Länge verleiht, einen betörenden Schwung zaubert, einzelne Wimpern haargenau trennt und zudem noch über eine sexy tiefschwarze Tusche verfügt, hab ich zwar noch nicht gefunden, aber die normale Version der Volume Million Lashes von L´Oréal kommt da schon ziemlich nahe dran. Nochmals ein ganzes Stück Verbesserung erwartend, habe ich natürlich auch die Volume Million Lashes in Extra Black ausprobiert, um zu dem  verwirrend enttäuschenden Ergebnis zu kommen, dass mir die herkömmliche Black Version schlichtweg besser gefällt. Die Portion extra Schwarz, hat mir nur beim Abschminken das Leben schwer gemacht, aber am Auge, war das Tiefschwarz vom stinknormalo Schwarz einfach nicht zu unterscheiden. 

Betrachtet man das Design des Tübchens, finde ich die Extra Black etwas reizvoller, irgendwie verruchter, als den braven Goldflakon der gewohnten VML, wobei ich gestehen muss, dass ich beide Tuben ganz hübsch finde. 
Im Gegensatz zu anderen Wimperntuschen, mag ich den süßen honigartigen Duft bei dieser Mascara Serie echt gerne, weil man sich damit diesen typisch stechenden Erdölgeruch während dem Tuschen ersparen kann. Allein dafür gibts einen großen Daumen nach oben!
Sehr lobenswert erscheint mir das praktische, flexible Gummibürstchen, denn damit lässt sich wirklich gut arbeiten, sicherlich auch wenn man nicht so geübt im Auftrag sein sollte. Bis auf die Tatsache, dass man den bei wirklich jeder Mascara anfallenden (sei die Marke auch noch so teuer) Tuscheüberschuss vor dem Schminken von der Spitze abstreifen muss, nimmt die Bürste genau die richtige Menge Textur auf, um ein Auge perfekt stylen zu können. 

Dank den biegbaren Borsten lassen sich also die Wimpern gut von allen Seiten mit Tusche umhüllen,  ohne dass die Härchen gleich zu Fliegenbeinen verkleben, was manche ja durchaus mögen, aber mir gefällt dieser Look eben weniger. Mit der Tusche lassen sich die Wimpern zwar halbwegs gut definieren, aber etwas mehr Volumen und eine kleine Extra-Portion Länge dürften es dann schon sein. Leider zaubert diese Tusche fast überhaupt keinen zusätzlichen Schwung in die Wimpern, es entstehen also keine toll aufgebogenen Klimperwimpern, sodass man erst wieder eine Wimpernzange zuhand nehmen muss. Verwunderlich, da die normale VML diesen Biege-Effekt problemlos, gänzlich ohne etwaige Hilfsmittel hinbekommt. 

Aufgetragen trocknet die Textur eigentlich sehr schnell an, wobei sich die Wimpern zu jedem Zeitpunkt unbeschwert leicht anfühlen, vollkommen ohne dass die Härchen zu festen Drahtgebilden erstarren. Positiv fällt auf, dass die Tusche auch nach stundenlangem Tragen nicht krümelt, wobei sie zugegebenerweise nicht mehr so toll aussieht, wie kurz nach dem Aufbürsten. 


Im Alltag erkennt man nicht besonders viel vom angekündigten Extra-Schwarz Farbton, dafür verwandelt sich aber das Entfernen dieser Mascara in ein wahres Rubbel-Schmier-Fiasko. Ölhältige 2-Phasen Makeup Entferner verschmieren das Schwarz beim Abnehmen einfach nur total arg und mit sämtlichen fettfreien Removern, kriegt man die bombenfest angetrocknete Konsistenz erst garnicht angelöst . Letztendlich hilft nur (mehr oder weniger) gewaltsame Rubbelei mit mehreren Wattepads, oder eine lange heiße Dusche, bei der die Textur dann zwangsweise aufweicht.

Ach ja: Solange die Mascara noch total unbenutzt, eben neu gekauft ist, fällt die Textur beim Tuschen noch sehr flüssig, ja fast patzig aus, da die angedachte Konsistenz sich erst (innerhalb von ein paar Mal Tuschen) entwickeln muss. 

Résumé: Für mich eher eine solide Alltagsmascara, etwas was man gut auf der Arbeit tragen kann, aber für sexy Volumen, tiefes Nachtschwarz und einen verführerischen Schwung, bleibe ich definitiv bei der normalen VML!

Was haltet Ihr von dieser Mascara, findet ihr das Ergebnis toll, oder gefällt euch die normale VML auch besser? Wie findet Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis?

Volume Million Lashes Extra Black - 9ml - ca. 17.00€

Kommentare:

  1. Ich hab auch schon lang überlegt ob ich sie mir holen soll,aber sie ist mir doch ein bisschen zu teuer...

    Würde mich freuen wenn du mal auf meinem Blog vorbeischaun würdest :)
    http://nailsjuli.blogspot.com/
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. hi dear! Just found your lovely blog:) what do you say about following each other?

    FashionSpot.ro

    AntwortenLöschen
  3. du hast wirklich einen tollen wimpernkranz! ist der von natur aus so schön geschwungen?
    mir ist aufgefallen, dass du niemals die jeweiligen preise zu den produkten nennst. gibt es hierfür einen grund? mich interessiert das nämlich (fast) immer, schließlich soll auch das preis-leistungs-verhältnis stimmen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Glück, dass meine Wimpern von Natur aus, schon ziemlich annehmbar aussehen, aber diese Mascara biegt die Wimpern schon noch etwas zusätzlich in Kurve.

      Preise werden immer am Ende des Posts von mir angeben, die VML kostet bei uns circa 17.00€.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha