Montag, 29. August 2011

Glem Vital Repair - Sheabutter & Cocos

Als absoluter Kokosfan, habe ich vor einiger Zeit mal die Repair Serie von Schwarzkopf Glem Vital ausprobiert, genauer gesagt das Shampoo und den Kurbalsam, die neben pflegender Sheabutter eben auch lecker duftendes Cocos-Extrakt enthalten. Beide Produkte sind auf strapaziertes, trockenes Haar ausgelegt und sollen eine reparierende / regenerierende Wirkung haben, was bei meiner eher feinen Haarpracht ja nie verkehrt sein kann. 


Beim Repair Shampoo handelt es sich um eine cremefarbene Geltextur, die sich ganz wunderbar im Haar aufschäumen lässt und die beim Haarewaschen einen wirklich angenehmen süßen Kokos-Vanille-Duft verbreitet. Nach kurzem Shampoonieren wird der weiße Schaum abgespült und das Haar fühlt sich sauber, aber trotzdem gepflegt an. Auch im trockenen Zustand bleibt ein unaufdringlicher Hauch vom ansprechenden Kokosaroma im Haar zurück, was mir persönlich sehr gut gefällt. Nach der Wäsche sehen die getrockneten Haare tatsächlich bis in die Spitzen richtig gesund und glänzend aus, wobei dieser Effekt ganze 2 / 3 Tage anhält, bis wieder erneut gewaschen werden muss. Auf Grund des doch recht hohen Pflegeanteils im Shampoo hätte ich zwar mit zügigem Nachfetten gerechnet, aber diese Befürchtung hat sich erfreulicherweise überhaupt nicht bestätigt. 
Falls man bei der Haarwäsche nur das Shampoo alleine verwendet hat, sollte man hinterher unbedingt ein Leave-In Produkt oder ein Kämmbarkeits-Spray ins noch feuchte Haar geben, sonst schädigt man die Haarstruktur beim Kämmen einfach zu sehr. 
Mit einer Flasche komme ich etwa 6 bis 8 Wochen über die Runden, was für ein Shampoo schon recht anständig ist. Das Produkt enthält klar ausgewiesene Silikone (Dimethicone), die das Haar ummanteln und somit geschmeidig gepflegt erscheinen lassen. Inhaltsstoffe

Der Repair Kurbalsam duftet im Fläschchen auch unverkennbar nach cremigem Kokos, aber etwas herber und bei weitem nicht so süß wie das leckere Shampoo. Dank der weißen glibberigen Textur lässt sich das Produkt sehr einfach in den beanspruchten Haarlängen und auch Spitzen verteilen, wo ich die Masse erst für einige Minuten einziehen lasse, bevor ich das Haar gründlich ausspüle. Leider überträgt sich der Kokosduft vom Balsam überhaupt nicht aufs Eigenhaar, sodass man nach der Dusche so gut wie nichts mehr davon wahrnimmt. Über den Pfegeeffekt lässt sich hier nicht wirklich meckern, denn die Haare werden dank dem Kurbalsam schön geschmeidig und lassen sich nach der Wäsche auch ziemlich einfach ohne weitere Hilfsmittel Durchkämmen. Eine recht solide Haarkur, die aber meiner Meinung nach absolut austauschbar ist.
Falls man den Kurbalsam ein bis zwei Mal pro Woche verwendet, haltet ein Fläschchen 2 bis 3 Monate, was wohl mehr als OK sein sollte. Auch dieses Produkt der Repair Serie enthält bedingt wasserlösliche Silikone. Inhaltsstoffe

Fazit: Für stapazierte / trockene Haare würde ich das Shampoo uneingeschränkt empfehlen, es sei denn ihr legt auf eine silikonfreie Haarroutine wert, oder hasst Kokosduft...
Den Kurbalsam kann man zwar dazunehmen, aber er ist von der Wirkung genauso gut durch jede vergleichbare Haarkur ersetzbar.


Verwendet ihr gerne Produkte von Schwarzkopf?

Kommentare:

  1. Ich glaub, dass ich das mal testen werde. In Kokos könnte ich mich nämlich rein setzen :D
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Das Shampoo habe ich noch nie gesehen bei uns

    AntwortenLöschen
  3. das klingt soooo lecker. Habe es bei uns auch noch nie gesehen, aber ich muss leider Colorshampoo benutzen. Schade eigentlich.

    AntwortenLöschen
  4. @Sally: Wenn du gerne Kokos magst, kann ich dir die Serie wirklich empfehlen!

    @Isa: Also bei uns gibts die Serie schon recht lange...

    AntwortenLöschen
  5. Lecker Kokos, leider mit Silikonen..

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte von der Serie die 2 Minuten-Kur und war mit der suuper zufrieden!! Meine Haare waren total geschmeidig :)

    Jup könnte gut möglich sein, nur ich hab mir genau eine aus den letzten Reihen geschnappt - um genau DAS zu vermeiden, naja anscheinend ist es schiefgelaufen :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha