Samstag, 16. Juli 2011

Everqueens!

Diese Woche frisch bei uns eingetroffen, der Everqueens Aufsteller von Manhattan, bestückt mit den  gebackenen Intense Effect Eyeshadows, einem Gel Eyeliner plus passendem Eyeliner Pinsel und einer sommertauglichen wasserfesten Mascara. Offiziell sollte es diese Produkte ja bald auch im normalen Sortiment geben, aber dessen bin ich mir bei uns in Österreich nicht so sicher, weshalb ich natürlich gleich zugeschlagen habe!

Das Herzstück ist wohl eindeutig der Intense Effect Eyeshadow, wieder einmal mehr ein gebacknener Lidschatten, der nass aufgetragen besonders intensiv zur Geltung kommt. Erhältlich ist der Lidschatten in 6 verschiedenen kalten Farben und da man diesmal besonders alltagstaugliche Nuancen ausgewählt hat, treffen sie perfekt meinen Geschmack. Im Laden konnte ich die schimmernden Lidschatten natürlich nur im trockenen Zustand testen, weshalb diese etwas verblassten Swatches natürlich auch nicht mit der nassen Farbabgabe zu vergleichen sind.

Bei der Nuance *78P Aqua Turquoise* handelt es sich um einen türkis angehauchten strahlenden Blauton, also eine perfekte Sommerfarbe. Der Ton *52M Dusky Pink* ist ein zarter Roséton, eben eine typische Grundfarbe fürs bewegliche Lid, die sich super mit dunkleren Nuancen in der Lidfalte platziert kombinieren lässt. Solo würde ich diese Farbe und ebenso das Weiß aber nicht tragen, da sie mir etwas schlechter pigmentiert erscheinen, als die restlichen 4 Lidschatten. *101K Slate Grey* ist eine hübsche schimmernde Mischung aus Silber und einem eher hellen soliden Grauton. Richtig zauberhaft finde ich auch den Eyeshadow *610N Rich Aubergine*, ein dekoratives Auberginen-Violett. In diesem Fall ist der Name auch tatsächlich Programm, ganz im Gegensatz zum Ton *910G Dim Brown*, denn diese kühle Farbe würde ich eher als silbrigen Taupeton bezeichnen. Das letzten Döschen *11A Off White* beinhaltet einen recht schmutzig wirkenden Weißton, der je nach Lichteinfall auch schon fast cremefarben rüberkommt. 

Da ich 3 Lidschatten aus dieser LE gekauft habe und inzwischen auch schon ein AMU damit schminken konnte, kann ich absolut sagen, dass diese Eyeshadows ihr Geld auch wert sind. Sie krümeln nicht, die Textur lässt sich einfach verarbeiten und nass aufgetragen kann man die Farben richtig schön brillant herausarbeiten. 

Auch der schwarze Gel Eyeliner wirkt auf den ersten Blick zwar recht vertrauenswürdig, aber mitgenommen hab ich ihn vorerst mal nicht, da mir bisher wirklich jeder Geleyeliner aus der Drogerie schon nach kürzester Zeit eingetrocknet ist. Da ich persönlich lieber zu flüssigen Eyelinern oder eben zu herkömmlichen Kajalstiften greife und Gel Eyeliner sowieso nur extrem selten trage, warte ich lieber die ersten Langzeitberichte ab...

Bei der Wimperntusche handelt es sich um die Go4Big Lashes Mascara Waterproof, die bisher nur in der nicht wasserfesten Variante erhältlich war. Wie sich die Mascara so macht, kann ich leider nicht sagen, da ich diese Tusche noch nicht selbst ausprobiert habe.

Könnt ihr die Go4Big Lashes empfehlen? Wie findet ihr die neuen Manhattan Lidschatten?

Kommentare:

  1. Ich habe mir zwei der Lidschatten mitgenommen, die anderen Farben hatte ich ähnlich einfach schon zu oft.

    AntwortenLöschen
  2. Die E/S sind schön ,mag gebackene Deko auch sehr gerne :) ,Danke für Fotos und Swatches ,sehr interessant!

    Wünsche dir einen angenehmen Sonntag ,LG

    AntwortenLöschen
  3. Die eyeshadows sehen zwar schön aus, sind aber leider voll schlecht pigmentiert :-( habe bisher auch nur negatives über sie gelesen ^^
    schön, dass mal jemand anderer Meinung ist :D

    AntwortenLöschen
  4. @DaniB001: Stimmt, die Farben sind nicht besonders aufregend, dafür sehr schöne Basics. Wenn man schon viele Lidschatten daheim hat, dürfte man die eine oder andere Farbe wirklich schon besitzen. In gebackener Form hatte ich die Töne allerdings noch nicht und da ich in letzter Zeit viel öfters gebackene e/s verwende als Puderlidschatten, habe ich mir 3 davon gegönnt.

    @Lisa Scandalous: Bei gebackenen Lidschatten kommt sehr oft das Argument, sie seien schlecht pigmentiert, aber solche Lidschatten sind eben hauptsächlich für den nassen Auftrag konzipiert. Nass aufgetragen konnte ich definitiv keine schlechte Pigmentierung feststellen....

    AntwortenLöschen
  5. Zu der Go4Big Mascara (nicht wasserfeste Variante):

    http://brittas-beauty-blog.blogspot.com/2010/11/review-manhattan-go4big-lashes-mascara.html

    AntwortenLöschen
  6. http://brittas-beauty-blog.blogspot.com/2010/11/review-manhattan-go4big-lashes-mascara.html

    AntwortenLöschen
  7. Danke für Deine ausführliche Vorstellung! Die Lidschatten fand ich auch zuwenig pigmentiert; gut, dass Du das angesprochen hast mit der feuchten Anwendung; dann werde ich mir das nochmal überlegen.

    Vielleicht schaue ich mir auch den Gel Eyeliner nochmal näher an!

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt leider keine der farben ^^

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm ich hab mich so drauf gefreut ... und jetzt wenn ich die swatches seh bin ich nicht mehr so begeistert xD Ich hab auch jede farbe irgendwie xD Was echt schade is xD

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mir nur Dim Brown mitgenommen. Eine wirklich schöne Farbe, wie ich finde.

    AntwortenLöschen
  11. @My Bathroom Is My Castle: Danke übrigens für den Link zur Mascara-Review! Nach deinem positiven Bericht, werde ich die Tusche sicher ausprobieren!

    @Hana: Schade, aber es muss einem ja nicht immer alles gefallen.

    @Shay: Ich hab zwar auch schon ähnliche Farben daheim, aber meistens eben in Form von Puderlidschatten und da ich fast jeden Tag lieber gebackene Lidschatten trage, lohnt sich diese Investition bei mir total.

    @buntewollsocke: Dim Brown sieht wirklich sehr edel aus!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha