Samstag, 11. Juni 2011

Florena - Gesichtspflege für Mischhaut

Vor einiger Zeit dufte ich die Florena Gesichtspflege-Serie mit Bio-Grünem Tee und Reis für Mischhaut ausprobieren und nach wirklich umfangreichem Benutzen möchte ich euch meine Meinung dazu nicht vorenthalten. Generell handelt es sich bei der Marke Florena um eine Kosmetiklinie, die hauptsächlich auf die Verwendung von  hochwertigen biologischen Inhaltsstoffen setzt und die zumeist auf den Einsatz von Silikonen sowie Mineralölen verzichtet.

Da ich wirklich empfindliche Mischhaut mein Eigen nennen darf, verzichte ich morgens auf eine großflächig angelegte Gesichts-Waschaktion und trage lediglich eine leichte Tagespflege unter dem Makeup auf. Die mattierende Tagespflege von Florena, erkennbar am grünen Deckel, enthält natürlichen Grünen Tee, sowie Reispuder und sie duftet meiner Meinung nach sehr angenehm, leicht cremig und irgendwie zugleich süß. Verteilen lässt sich die gelartige weiße Textur recht einfach und für eine Tagescreme zieht sie mit 1 bis 2 Minuten auch sehr rasant ein. Nachdem die Creme vollkommen weggezogen ist, merkt man zwar dass Feuchtigkeit gespendet wurde, trotzdem hinterlässt das Produkt ein richtiggehend mattes Hautgefühl. Da die Gesichtshaut nach der Anwendung auch tatsächlich mattiert zurückbleibt, eignet sie sich ganz wunderbar als Makeup-Unterlage. Über dem Makeup trage ich persönlich immer Puder auf, was bei dieser Creme auch nicht verkehrt ist, da man nach ein paar Stunden automatisch wieder zu Glänzen beginnt. Den Pfegeeffekt der Creme finde ich für Mischhaut absolut ausreichend und unschöne Hautunreinheiten bekomme ich davon auch nicht!

Abends verwende ich meist ein besonders sanftes Waschgel, manchmal auch ein Peeling, aber das 2in1 Waschgel & Peeling mit Bio-Grünem Tee & Reis ist mein absolutes Sorgenkind der Pflegeserie. Das durchsichtige Waschgel enthält zwar zahlreiche winzige Reispeelingkörner, die das Gesicht schonend von alten Schüppchen befreien und prinzipiell ein sauberes Hautgefühl hinterlassen, aber ich persönlich vertrage dieses Produkt überhaupt nicht und reagiere darauf mit extrem entzündeten Pickeln. Nach der täglichen Anwendung sollte das Produkt weiteren Hautunreinheiten eigentlich entgegen wirken, aber bei mir erwirkt es leider tatsächlich den gegenteiligen Effekt. Schade, dass ich das Waschgel nicht vertrage, denn den frischen Duft nach Grünem Tee finde ich extrem angenehm und nicht wasserfestes Makeup lässt sich damit auch ganz wunderbar entfernen. 

Das mattierende Gesichtswasser mit Bio-Grünem Tee finde ich wiederum recht brauchbar, es enthält zwar nach Angabe der Inhaltsstoffe eine ganze Menge Alkohol, der neben der frischen Tee-Komponente auch geruchstechnisch klar heraussticht, aber da der Duft aufgetragen total schnell verfliegt, finde ich diese Tatsache nicht so schlimm. Eine kleine Menge der Flüssigkeit auf einem Wattepad verteilt reicht schon komplett aus um das ganze Gesicht zu säubern. Zwar brennt das Gesichtswasser nicht besonders in den Augen, aber ich finde es kribbelt etwas auf der Haut selbst und hinterlässt ein minimal spannendes Hautgefühl, sodass man auf jeden Fall hinterher eine zusätzliche Pflege auftragen sollte (was ja auch laut Serie so vorgesehen ist). Vom mattierenden Effekt habe ich definitiv nichts bemerkt, denn mein Gesicht glänzt eher nach der Reinigung mit diesem Gesichtswasser. Sonst vertrage ich das Wässerchen recht gut, aber bei Gesichtswasser kann man auch nicht wirklich viel falsch machen.

Das letzte Produkt der Pflegeserie ist die ausgleichende Nachtpflege mit Bio-Grünem Tee & Reispuder, eindeutig erkennbar am dunkelblauen Schraubverschluss. Betrachtet man die Textur der Nachtcreme, so ist die weiße Creme eine Spur fester als die zugehörige Tagespflege, lässt sich aber ebenso leicht auf dem Gesicht verteilen. Obwohl die Nachtcreme etwas reichhaltiger und damit auch viel pflegender ist als die Tagescreme, ziehen beide ungefähr gleich schnell ein. Nach ein bis 2 Minuten ist die Creme zwar vollends eingezogen, es bleibt aber trotzdem ein dünner Pflegefilm auf der Haut zurück, was nachts aber eigentlich egal sein sollte. Im Tiegelchen duftet die Pflege recht unaufdringlich, leicht cremig und etwas süßlich, aufgetragen ist dieser Geruch aber nur mehr ganz schwach wahrnehmbar. Die Nachtpflege gefällt mir insgesamt sehr sehr gut, sie versorgt die Haut toll mit Feuchtigkeit, denn auch trockene schuppige Hautstellen verschwinden damit nach einigen Tagen der Anwendung wie von selbst. Versprochen wurde ja eine ausgleichende Wirkung und da die Creme die Haut prima mit Feuchtigkeit versorgt, ohne weitere Hautunreinheiten zu begünstigen, hat sie ihr Soll absolut zufriedenstellend erfüllt.

Bis auf das Waschgel, bin ich von der Pflegeserie für Mischhaut eigentlich recht positiv überrascht, da ich die Produkte doch recht gut vertrage. Habt ihr auch schon etwas aus dieser Serie probiert? Welches Waschgel ist euer Favorit für anspruchsvolle Mischhaut?

Mattierende Tagespflege für Mischhaut - 50ml
2in1 Waschgel & Peeling für Mischhaut - 150ml 
Mattierendes Gesichtswasser für Mischhaut - 200ml
Ausgleichende Nachtcreme für Mischhaut - 50ml

Kommentare:

  1. Mich lachen die Florena Produkte schon die ganze Zeit an^^ nur irgendwie kommt dann doch nix mit. Das Gesichtswasser möchte ich gerne testen, mit Alkohol ist eh voll super für mich, ich mag das recht gerne (:
    Danke fürs Vorstellen <3

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine ausführliche Review; ich weiß, wieviel Arbeit das einem macht.
    Würde sie auch testen, aber ich mache mit Gesichtspflege derzeit keine Experimente mehr; habe meine (Weleda) gefunden.
    Früher hatte ich mal eine Aloe Gesichtcreme von Weleda und die fand ich auch sehr gut.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. @Mel Eyre: Wenn dich viel Alkohol im Gesichtswasser nicht stört, dann kannst du hier bedenkenlos zugreifen!

    @My Bathroom Is My Castle: Danke für den lieben Kommentar, schön dass die Reviews bei einigen doch so gut ankommen, obwohl ich immer recht lange und viel dazu schreibe.
    Es muss toll sein, die perfekte Gesichtspflege gefunden zu haben!
    Ich habe ja schon viel ausprobiert, aber die ultimative Pflegeserie wo echt alles stimmt habe ich für mich persönlich noch nicht gefunden.
    Deshalb war ich echt sehr überrascht, dass ich die beiden Pflegecremen aus dieser Florena Serie doch so gut vertrage und wirklich keine Unreinheiten darauf bekomme...

    AntwortenLöschen
  4. Ich wusste gar nicht das Florenaprodukte auch Naturkosmetik sind.
    Hast du denn eine Verbesserung des Hautbildes feststellen können?
    Ich suche ja noch händeringend nach DEM Produkt.

    Xoxo, Jane
    http://www.caught-in-cloudland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. @Jane: Scheint sowas wie Naturkosmetik zu sein, denn Florena verwendet natürliche Inhaltsstoffe und verzichtet auf künstliche Zusätze, Silikon oder Mineralöle.
    Also bis auf das Waschgel, vertrage ich die Serie sehr gut. Normalerweise bekomme sogar auf leichte Cremes totale Unreinheiten, aber hier vertrage ich sowohl Tages-, als auch Nachtcreme extrem gut. Mein Hautbild hat sich schön verbessert, die trockenen Stellen die sich öfters bei mir zeigen, sind komplett verschwunden und die Unreinheiten halten sich damit auch in Grenzen.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sam,
    bei Florena handelt es sich nicht um Naturkosmetik! Der Verzicht von Silikon, PEG's und Mineralöle macht keine Kosmetik automatisch zu einer Naturkosmetik! Florena verwendet sehr wohl künstliche Inhaltstoffe. Bitte informiere Dich genauer, bevor Do solche Behauptungen öffentlich reinstellst! Mit lieben Gruß, Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. @Ingrid: Danke, dass du mich auf diesen Fehler aufmerksam gemacht hast, ich habe den Post auch sofort korrigiert.
    Florena stiftet durch den Aufdruck "NATÜRLICH" hier tatsächlich etwas Verwirrung. Die aktuelle Homepage und die Tatsache, dass die Florena Sachen in den Läden auch oft noch direkt neben "echter" Naturkosmetik aufgestellt werden, machen die Sache auch nicht wirklich besser...
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sam,
    danke, dass Du so schnell reagiert hast! In manchen Geschäften werden mit Absicht auf bessere Verkaufchancen die Waren nebeneinander gelegt, in der Hoffnung, der Kunde achtet nicht darauf. Ich beschäftige mich seit Jahren mit Kosmetik, speziell mit den Incis. Ich sag' Dir ehrlich, es ist Wahnsinn, was manche Kosmetikerzeuger als "Creme" verkaufen! Noch schlimmer sind die unwissenden Kunden, die sich all den Müll ins Gesicht und auf ihren Körper schmieren. Die Kosmetik aus der Apotheke und die meisten Babyprodukte bilden da leider keine Ausnahme! Auch hier lese ich bei den Incis stets "Dimethicone", und PEG's, daher bin ich vor langer Zeit auf NK umgestiegen. Was nicht heißt, dass mein Interesse an KK verschwunden ist :-)Mir gefällt Deine Art der Mitteilung, weil sie nichts beschönigt. Wenn es Dir recht ist, meld ich mich hin unnd wieder zu Wort ;-))
    Bitte veröffentliche bei Deinen Tests auch die Incis, bei uns in Graz (Österreich, Steiermark) sind viele Produkte nicht erhältlich. :-( DANKE, dass Du Dir die Mühe machst, vielen hier mit Deinen Bewertungen weiterzuhelfen. Ich habe alles gelesen und für mich war, ist alles sehr hilfreich! Aus Graz grüßt Dich, Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. @Ingrid: Bei uns steht Florena wirklich in jedem DM direkt neben diversen NK-Produkten von verschiedenen Marken und in Kombination mit diesem "Natürlich"-Etikett, glauben sicher viele, dass es sich dabei dann auch um NK handelt. Ich bin der Meinung, wer auf diese Tour mit natürlichen Inhaltstoffen und Nachhaltigkeit wirbt, der sollte dann auch wirklich zertifizierte NK herstellen!

    NK verwende ich auch absolut gerne und am liebsten ist mir sowieso Alverde, da die nicht nur die Dekorative Kosmetik, sondern auch den Pflegebereich abdecken!
    Als Blogger interressiere ich mich natürlich auch für herkömmliche Kosmetik, aber NK liegt mir stets ganz besonders am Herz.

    Es ist nicht mein Ziel hier Sachen zu beschönigen, wenn es nicht auch tatsächlich so ist und über Kommentare oder Verbesserungsvorschläge freue ich mich immer sehr!

    Wahrscheinlich sollte ich den Link mit den INCIs wieder bei den Reviews dazuposten...

    Bis auf wenige Ausnahmen, sind eigentlich alle Produkte über die ich so schreibe, in Österreich erhältlich, aber meistens poste ich es am Ende des Berichts sowieso dazu.

    GLG Samantha

    AntwortenLöschen
  10. Hi Sam,
    Also, ich wollte wissen, ob es diese Tagescreme noch gibt. Denn wenn es sie nicht mehr gebe, würde ich morgen nicht in die Stadt, weil es umsonst wäre. Ich war auf der Homepage von Florena und mir wurde dieses Produkt empfohlen und wirklich viele Leute reden sehr positiv darüber...
    Übrigens ist deine Seite wirklich toll...
    LG Julie

    AntwortenLöschen
  11. @Julie: Meines Wissens gibt es noch alle Produkte aus der Florena Mischhaut Serie! Bei DM müsstest du die Tagescreme auf alle Fälle bekommen.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha