Dienstag, 28. Juni 2011

Aufgebraucht im Juni...

Auch im Juni war ich sehr fleißig im Aufbrauchen und es sind diesmal gleich mehrere Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik dabei, was mich natürlich freut, da nun wieder ein paar Plätzchen in meiner Schminksammlung frei werden... 

S-he Stylezone - Base Coat 
Schützt die Nägel zwar vor Verfärbungen und füllt auch Rillen problemlos auf, aber da dieser Unterlack weder solo getragen, noch in Kombination mit einem darüber lackierten Farblack besonders lange hält, werde ich ihn garantiert nicht mehr nachkaufen. Das letzte Viertel des Lackes kann man außerdem gar nicht mehr sinnvoll nutzen, da der Rest komplett zäh und damit unlackierbar wird. 

Ein orientalisch würziger Duft, den ich stets sehr gerne getragen habe, der aber inzwischen gar nicht mehr so einfach zu bekommen ist. 


Essence - Gel Eyeliner 01 Vintage Style (Denim Wanted LE)
Anfangs fand ich diesen Geleyeliner ja recht brauchbar, aber da er binnen kürzester Zeit ausgetrocknet ist, hat sich dieses Produkt ja wohl eindeutig als Fehlkauf erwiesen und nun wandert der schwarze Klumpen endgültig in die Tonne!


Lush  - Haargel - King of the Mods
Duftet richtig traumhaft nach Limettenöl, Grapefruit und einem Hauch von Kamille, aber fand als Haargel bei mir persönlich leider keine richtige Verwendung, da ich stylingmäßig nicht wirklich was Besonderes mit meinen langen Haaren anstelle. Haarstyling-Produkte sind wohl generell nicht so mein Fall, was man auch daran erkennen dürfte, dass ich nicht mal ein Haarspray besitze...


Kein besonders guter Gloss, das helle Violett-Pink fand ich zwar farblich richtig schön, aber die Textur war aufgetragen doch ziemlich sheer und den süß-muffigen Geruch den der Lipgloss verströmte fand ich ehrlich gesagt recht abturnend. Durch die äußerst begrenzte Haltbarkeit des Glosses, musste ich fast halbstündlich Nachlegen und das ist selbst in dieser Preiskategorie eigentlich ein NoGo. 

Wildwuchs - Lip Balm SPF4 - Teebaumöl
Ein durchsichtiger Lippenpflege-Stift mit echtem Teebaumöl, der zwar so richtig herb nach Teebaumöl riecht, den ich aber wirklich bei empfindlichen (auch herpesanfälligen) Lippen empfehlen kann, da er antibakteriell wirkt und einen eingebauten Lichtschutzfaktor aufweist.


Bebe - Mattierende Pflege - Mischhaut
Seit Jahren greife ich immer wieder zu dieser leichten Tagespflege für Mischhaut und sie hat  eigentlich stets gut gewirkt, aber in letzter Zeit reagiert meine Gesichtshaut darauf plötzlich mit zusätzlichen Unreinheiten, weshalb ich die Creme vorerst nicht nachkaufen werde...


Balea - Augen Make-Up Entferner - Ölfrei
Diesen alkoholfreien Entferner habe ich schon zig mal nachgekauft, denn er beseitigt nicht wasserfestes Makeup einfach prima und ist absolut mild / hautverträglich. Natürlich hab ich mir schon wieder ein neues Fläschchen zugelegt!

Palmolive - Duschgel Aroma Therapy - Vitality
Richtig traurig macht mich die Tatsache, dass Palmolive dieses wundervolle Duschgel aus dem Sortiment genommen hat, denn die Duftkombination aus herber Grapefruit, süßer Orange und warmen Zedernholz fand ich einfach nur genial. Inzwischen hat Palmolive ein ähnliches Duschgel namens Morning Tonic herausgebracht, das ich wohl mal ausprobieren werde. 

Balea - Creme Seife - Mango & Papaya
Diese Flüssigseife hat mir sehr gut gefallen, denn sie duftet richtig schön fruchtig nach saftiger Mango und trocknet auch die Hände nicht aus. Darf jederzeit wieder bei mir daheim einziehen!

1 Kommentar:

  1. Ui. Das ist wirklich einiges :)
    Haarstyling-Produkte sind auch für mich nicht wirklich was. Dann und wann ein bisschen Schaum...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha