Montag, 30. Mai 2011

Luxopolis

Etwas verspätet aber doch, ist auch bei uns die neueste Manhattan LE Luxopolis aufgetaucht, die einem wohl durch ihre doch recht ausgefallenen Lidschattenfarben sofort ins Auge springt. Wirklich toll gelungen finde ich diesmal das Smaragd-AMU des Models, was in Kombination mit hellem Grün und Goldtönen besonders hübsch zur Geltung kommt.

Die optisch größte Verpackung der LE beinhaltet das Luxopolis *Bronzing Powder 92F*,  in dem gleich 15 Gramm Bronzer enthalten sind. Aufgetragen handelt es sich im einen mittleren Braunton mit leicht goldenem Schimmer, der aber scheinbar wirklich nur für stark gebräunte Hauttypen konzipiert wurde. Helle Häutchen werden mit diesem Produkt wohl nicht glücklich werden...

Hier seht ihr die 4 Luxopolis Eyeshadows etwas genauer und besonders toll finde ich, dass die Lidschatten nun endlich auch Namen bekommen haben, die sich dann sogar in der jeweiligen Prägung wiederfinden. Obwohl die einzelnen Nuancen nicht so ganz in mein persönliches Beuteschema passen, finde ich sie trotzdem perfekt aufeinander abgestimmt. Beim Swatchen fand ich die Textur von allen 4 Exemplaren sehr gut, sie sind toll pigmentiert und krümeln überhaupt nicht.

Bei der Farbe *21L Shampaign* handelt es sich um einen goldstichigen zarten Champagnerton, mit einem schimmrigen Frost-Finish. Schon etwas auffälliger finde ich da die Nuance *87M Jet Set Jade*, ein türkislastiger Jadeton, der durch sein kalt schimmerndes Finish, aufgetragen doch sehr strahlend herauskommt. 

Kommen wir zum absoluten Hingucker der Kollektion, dem Lidschatten *82N Lux Green*, ein leicht giftig wirkendes, mattes Limettengrün, das man wohl in dieser Form recht selten in der Drogerie zu sehen bekommt. Mein Highligh ist aber unbestritten der Eyeshadow *87W VIPetrol*, ein wunderschön kühl schimmernder Petrolton, den ich bevorzugt in der Lidfalte verweden würde. 

Zum Abschluss folgen noch die beiden limitierten Water Flash Lipglosse, die aber farblich gesehen keine wirklichen Must Haves waren. Der Gloss *31C* ist ein leicht orangestichiger, eher transparenter Koralleton und bei *43E* handelt es sich um ein super deckendes Rotorange.

Hier die Swatches aller pudrigen Produkte der Kollektion, leider gabs schon wieder keine Tester für die Lipglosse!

Habt ihr was aus dieser LE gekauft? Was haltet ihr von den Lidschatten?

Kommentare:

  1. Ich hätte gerne den Bronzer, aber der kostet 10 Euro =/ bisschen viel für ein Manhattan Produkt... =(

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir nichts gekauft - ich finde Manhattan bei uns allgemein einfach viel zu teuer im Vergleich zu Deutschland, damit ich mir was von Manhattan kaufe, muss es mir schon sehr gefallen...

    Achja, was dich interessieren könnte: auf der Bipa Seite steht, dass es ab dem 14. Juni die OPI Texas Collection gibt...ich freu mich ja schon drauf :))

    AntwortenLöschen
  3. @Mel Eyre und Julia: Ich finde die Preise bei uns auch viel zu hoch, die sollten das Preisniveau endlich mal an den deutschen Markt angleichen...

    @Mel Eyre: Da du ja auch eher ein blasser Typ bist, denke ich nicht, dass du beim Bronzer viel versäumst!

    @Julia: Danke für den OPI Tip, wäre mir so glatt entgangen!

    AntwortenLöschen
  4. Bisher hatte ich nur Jetset Jade im Focus, aber dein Swatch von Lux Green hat was für sich. Ich habe einen pistaziengrünen Eyeliner von Artdeco, der könnte doch glatt dazu passen. Mal schauen ob unser DM die LE schon hat.

    LG Petra :)

    AntwortenLöschen
  5. @MrsPetruschka: Aufgetragen hat Lux Green auf jeden Fall seinen Reiz, das sehe ich auch so.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha