Mittwoch, 26. Januar 2011

powder... Loser Puder transparent


Puder ist bei mir ein absolutes Muss, egal ob zum Fixieren einer flüssigen Foundation, zum Setzen eines Mousse Makeups, oder eben auch alleine getragen um den Teint einigermaßen wirksam zu Mattieren. Ein pudriges Produkt, was ich wirklich sehr gerne im Alltag benutze ist der lose Puder transparent, von der Naturkosmetikmarke Alverde, der in Österreich wohl noch bis zur Sortimentsumstellung im Herbst erhältlich sein wird. 

Design:
Bei der Verpackung handelt es sich um eine aufklappbare grüngoldene Puderdose, mit integriertem Dosiersieb und einem unterhalb davon eingeschraubten durchsichtigen Puderbehälter. Besonders praktisch für unterwegs finde ich die beigelegte weiße Velours Puderquaste, weil sie echt richtig flauschig ist und die Textur lässt sich damit gegebenenfalls auch relativ gut im Gesicht verteilen. 


Loser Puder:
Schraubt man das Döschen nun auf, merkt man sehr schnell, dass es sich bei der etwas bröckeligen beigen Textur um ein fein gemahlenes mattes Puderpulver handelt. Was einem bei diesem Produkt mit Sicherheit auch sofort auffällt, ist der eigenwillige recht ausgeprägte Duft nach süßem Zimt, kombiniert mit einer blumigen Unternote, den ich persönlich aber total gerne mag. Übrigens enthält das Puder aufgemahlenen Turmalin, nähmlich einen silikathältigen Halbedelstein, dem schon seit Jahrhunderten eine heilende Wirkung nachgesagt wird.


Anwendung:
Passend dosiert wird das Puder über das eingebaute Sieb, indem man leicht mit den Fingern auf die Unterseite der Dose klopft, oder gleich das ganze Behältnis im geschlossenen Zustand umdreht, damit die Textur auf die weiche Quaste fällt und dort hängen bleibt. Falls man die Velours Quaste nicht zum Auftragen verwenden möchte, kann man auch einen Puderpinsel anstatt nehmen, beide Varianten funktionieren ausgesprochen gut und die Konsistenz lässt sich problemlos im Gesicht verteilen. Beim Verteilen ist der typische Zimtgeruch sehr stark wahrnehmbar, aber spätestens nach 5 Minuten hat sich auch der letzte zimtige Hauch endgültig in Luft aufgelöst. 


Ergebnis:
Fertig aufgetragen, gibt das transparente Puder zwar keine Farbe ab und deckt somit auch keine Schönheitsfehler oder hauttechnische Unreinheiten ab, aber der Teint sieht trotzdem schön frisch und etwas ebenmäßiger aus. Da der Puder verteilt wirklich fast gänzlich transparent ist, gibt es in diesem Fall auch keine unschön verblendeten Hautstellen und unprofessionelle (zu dunkle) Ränder. Nach der Anwendung sehen auch die typischen glänzenden Gesichtspartien, wie die oftmals fettige T-Zone, vorteilhaft matt aus und dieser Effekt sollte zumindest 4 Stunden anhalten, danach muss man etwas Nachpudern. Was ich wirklich klasse finde, die Textur ist richtig angenehm und leicht, weshalb man damit auch nicht so zugespachtelt und vollgekleistert aussieht, wie es bei vielen deckenden Puderprodukten der Fall ist.


Haltbarkeit:
Für 12 Monate verwendbar.
Da die Textur richtig ergiebig ist, verbraucht man bei jedem Abpudern nur extrem wenig Material, folgedessen kommt man auch mehrere Monate mit einem einzigen Döschen über die Runden. 


Mein Fazit: 
Wenn man nicht gerade eine Aversion gegen Zimtduft hat, kann ich dieses Naturprodukt nur empfehlen, da ich keine negativen Eigenschaften oder Tatsachen finden konnte, die wirklich gegen einen Kauf sprechen würden. 


Habt ihr dieses Puder auch ausprobiert? Was haltet ihr von verarbeiteten Edelsteinen in kosmetischen Produkten?

Preis bei DM-Österreich: 
Loser Puder transparent - 15g - 3.95€

Kommentare:

  1. Das hört sich klasse an, tolle Review :-)

    AntwortenLöschen
  2. ich habe das Puder und es gefällt mir sehr ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde es toll finden, wenn es den Puder noch bis Herbst bei uns geben würde. Angeblich kommen aber ein paar neue Produkte schon vorher in die kleine Theke, da die alten ja nicht mehr produziert werden. Statt dem losen Puder soll das Mineralpuder 02 Natural kommen. Ich mag den losen Puder auch total gerne und finde es sehr schade, dass er raus geht.

    AntwortenLöschen
  4. @Dani: Ich finde es auch sehr schade, dass sie diesen Puder wirklich endgültig auslisten. Dass er ersetzt wird durch das Mineralpuder habe ich auch schon gehört, aber bisher konnte ich noch keines der neuen Produkte sichten. Meistens werden doch die alten Sachen kurz vorher reduziert angeboten, aber bei uns steht noch alles zum alten Preis im Regal...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha