Dienstag, 16. November 2010

lipstick... Creamy Rosewood

Eines meiner liebsten Produkte diesen Monat ist der Creamy Nude Lipstick, in der Farbe *53H Rosewood*, aus der schlichten Nude Couture LE von Manhattan, die bei uns übrigens auch jetzt noch fast überall erhältlich ist.
Design:
Diesmal ist der limitierte Lippenstift wahrlich ein kleiner Hingucker, denn das attraktive schwarz-weiße Zebradesign der Hülle fällt einem eben sofort fast schon schreiend ins Auge. Safarimuster auf Kosmetikartikel machen sich sowieso meist recht gut und auch ich bin manchmal so ein hoffnungsloses Verpackungsopfer...
Lippenstift:
Bei der Farbe des Lipsticks handelt es sich um einen wunderbar dezenten Rosenholzton, der hauptsächlich als unauffälliger Nudelippenstift verwendet werden soll. Sehr angenehm finde ich auch die Textur des Lippenstiftes, denn er ist richtig schön cremig und duftet ganz traumhaft nach leckerem süßem Vanillepudding.
Anwendung:
Aufgrund der samtigen Konsistenz lässt sich die Farbe kinderleicht auf den Lippen verteilen und auch unschönes Auslaufen, an den Rändern, bleibt einem hier mit Sicherheit erspart. Was ich schon öfter (gerade) bei Nudelippenstiften feststellen konnte, ist das Absetzen der Farbe in den Lippenfältchen, doch auch diese Problem tritt definitiv nicht auf. Einmal aufgemalen ist der Vanilleduft leider schnell verflogen und nicht mehr richtig wahrnehmbar, fährt man sich zufällig mal über die Lippen schmeckts aber dann trotzdem eine Spur vanillig (nicht süß!). Diesmal bin ich sehr angetan von der Deckkraft des Lippenstiftes, denn für eine schöne Nudelippe hat Manhattan hier genau die richtige Pigmentierung erwischt, nicht zu sheer, aber auch nicht zu deckend, eben genau wie ich mir das von einem guten Nudelippie erwarte.
Haltbarkeit:
Egal mit welchem cremigen Lippenstift man es zu tun hat, eine samtige Textur bedeutet fast in jedem Fall eine verminderte Haltbarkeit der Farbe auf den Lippen. Leider lutscht sich auch beim Creamy Nude Lipstick die Farbe sehr schnell ab und selbst wenn man nichts isst oder trinkt, überlebt er maximal für 1 bis 2 Stunden. Häufiges Nachziehen ist also auch bei diesem Exemplar Programm.
Verwendbar für 12 Monate.

Ergebnis:
Auf meinen Lippen macht sich diese Nuance richtig gut, manche Nudestifte lassen einen ja fast tot aussehen, aber dank dem Rosenholzton bekomme ich eine sehr gelungene dezente und schöne Alltagsfarbe, ganz im Sinne des "my lips but better"-Prinzips. Ein weiterer Bonuspunkt: die absolut cremige Formel verhindert das Austrocknen der Lippen und fühlt sich nebenbei sogar noch pflegend an.

Fazit: 
Wenn öfteres Nachziehen kein Problem darstellt, dann kann man hier bedenkenlos zugreifen!

Preis bei DM-Österreich:
Creamy Nude Lipstick - ca. 5g - 5.95€

Kommentare:

  1. WOW, krasser Preis, ich hab den heut für 3,88€ gekauft, glaube ich, weil es hier grad bei Rossmann 25% auf alles bei Manhattan gibt...find den auch superschön, bin lang drumherum geschlichen, hab mir dann aber heut den Letzten geschnappt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ihn mir auch reduziert mit 25% gekauft und bin ein wenig enttäuscht, denn die Farbe ist 1:1 meine Lippenfarbe, also kein "my lips but better" Lippenstift, sondern einfach "my lips".
    Dennoch mag ich die Verpackung total gerne und naja, für den Alltag ist die Farbe nicht schlecht

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber eine schöne Farbe, gefällt mir total gut!

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe ihn auch total! :-)

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  5. schöne farbe, ich hab den anderen lippenstift aus der LE!!

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe ihn auch! eine super schöne Farbe :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha