Donnerstag, 22. Juli 2010

Push me!

Heute habe ich eine Review zu einem der Duo Eyeshadows, aus der limitierten Eclipse Collection von Essence und es handelt sich um die rosa-violette Variante *02 La Push Or Forks*. Mein Kaufanreiz waren wieder mal die beiden tollen Farben, bei Rosa und Violett kann ich eben manchmal einfach nicht widerstehen. Design:
Gut getroffen finde ich das schwarz/silber gehaltene Design, das sich durch die gesamte Kollektion zieht und somit optimal der Düsterkeit des Films Ausdruck verleiht. Die Duos selbst sind in reinem glänzendem Schwarz gehalten und tragen das Eclipse Collection Logo als Schriftzug. Allerdings müsst ihr mit den Döschen etwas aufpassen, denn wenn man sie öfter im Schminktäschen transportiert, reibt sich der Schriftzug mit der Zeit etwas ab, das kann man verhindern indem man eine transparente Folie über das Sichtfenster klebt!

Lidschatten:
Im Duo findet ihr zwei wunderschöne schimmrige Lidschatten, ein helles Rosa mit Silber-Glitter zum Highlighten und ein mittleres Violett mit grauem Unterton und ebenfalls enthaltenem Silber-Glitter. Die Farbkombination ist sehr schön aufeinander abgestimmt und zum gelungenen AMU fehlt nicht mehr viel. Bei allen Duos handelt es sich um gebackene Mineral-Lidschatten, was man an der gerundeten Oberfläche ganz einfach erkennen kann.

Anwendung:
Alle Mineral-Lidschatten haben auf den ersten Blick eine schlechtere Pigmentierung als wir es von gewöhnlichen Puderlidschatten gewohnt sind, außerdem stauben sie meist auch extrem... All diese Eigenschaften sind aber für so ein Produkt vollkommen normal, denn mineralisierte Lidschatten gehören immer nass aufgetragen!
Man kann es zwar auch trocken versuchen, doch dann bekommt man automatisch sehr dezente Looks, mit schwacher Farbabgabe und auch der Glitter verflüchtigt sich bei der trockenen Methode sehr schnell.
Layert man den Lidschatten feucht mit einem Pinsel aufs Augenlid, bekommt man ein recht intensives, schimmerndes Ergebnis und auch der Glitter kann sich so einigermaßen fixieren und verfliegt nicht so leicht. Das Auftragen selbst dauert bei einem Mineral-Produkt immer etwas länger, denn man muss den Eyeshadow wirklich in mehreren Schichten schrittweise auftragen, da ein normales Verblenden eben nur begrenzt möglich ist. Mit dieser Methode erreiche ich persönlich aber ein wirklich schönes Ergebnis, wie ihr hier sehen könnt.

Haltbarkeit:
Nass appliziert hält das Augen Makeup bei mir locker einen ganzen Abend durch, fünf/sechs Stunden sollten also kein Problem darstellen. Mit einer griffigen Base als Unterlage, hält das AMU wahrscheinlich noch um einiges länger.

Mein Fazit:
Wem es nichts ausmacht, ein bisschen mehr Zeit beim nassen Autrag in Kauf zu nehmen, der ist mit diesem Lidschatten sicherlich gut beraten, da man damit richtig angewendet tolle AMUs zaubern kann.

Preis bei DM-Österreich:
Duo Eyeshadow - 4g - 2.95€

Kommentare:

  1. Also ich finde ihn trocken eigentlich auch ganz ok, im Gegensatz zu Vampire or Werewolf?
    Nass hab ich diesen hier noch gar nicht getestet, werde ich mal machen =) bisher war ich mit den Looks in trocken ganz zufrieden bei mir

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Samantha! Habe dir einen Blogaward verliehen, weil ich deinen Blog so gerne mag :)) Ganz liebe grüße!! ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich trage dieses Duo auch mit Base oder feucht aufgetragen, die Haltbarkeit finde ich gut. Für den Preis bin ich mit den e/s Duos aus der Eclipse LE zufrieden.

    AntwortenLöschen
  4. hallo =)

    die pinsel haben keine nummern.
    der, den du meintest, nennt sich smudger.
    ich muss auch noch alle ausprobieren, kenn mich leider noch nicht aus. kannst ja mal auf der seite gucken.

    lg

    http://www.zoeva-shop.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha