Sonntag, 23. Mai 2010

Kokos, für die Hände?

Langsam ist es Zeit wieder einmal eine Review zu schreiben und diesmal habe ich eine Handcreme von Balea getestet, genauer gesagt: die Hand Lotion Cocos...

Kaufanreiz bei dieser Handcreme, die ich schon um den Jahreswechsel mal mitgenommen habe, war definitiv das Kokosaroma. Mir persönlich gefällt Kokosduft allgemein recht gut, denn der Geruch erinnert mich immer wieder an Urlaub und wenn man sich schnell mal die Hände eincremen möchte, ist das doch ein ganz netter kleiner Nebeneffekt. Außerdem hatte ich zum Kaufzeitpunkt schon mehrere kokoslastige Pflege-Produkte daheim (wie ich zugeben muss), sodass der Kauf dieser Creme ja schon beinahe vorprogrammiert war.
Obwohl ich den Duft des Produktes schon im Laden angeschnuppert und auf den ersten Eindruck (Riecher) für einigermaßen gut befunden habe, muss ich nach ausgiebigem Benutzen der Creme sagen, dass es sich eigentlich um einen recht untypischen, fast dezenten Kokosduft handelt. Der Geruch ist leicht milchig-nussig und auch nicht zu süß, aber es ist eben nicht das intensive Kokosnuss-Aroma, dass ich von anderen Kokos-Produkten gewohnt bin.

Die Creme selbst enthält pflegendes Kokosöl, hautglättendes Provitamin B5 und Vitamin E, als Schutz vor Umwelteinflüssen.

Überrascht war ich von der Konsistenz der Creme, denn es handelt sich wirklich, wie der Name schon deutlich klarstellen sollte, um eine Lotion. Da ich zuvor noch nie eine Hand-Lotion ausprobiert / gesehen habe, war ich dann doch sehr gespannt, ob es nun merkbare Unterschiede zu den normalen Hand-Cremes gibt und die Lotion scheint tatsächlich in all ihren Eigenschaften komplett anders zu sein. Ich benutze zwar regelmäßig die verschiedensten Körperlotionen und weiß, dass eine Lotion meist sehr flüssig daherkommt, aber dieses Produkt fühlt sich fast schon gelartig an und das finde ich bei einer Handpflege doch recht unangenehm. Die weiße Lotion lässt sich zwar wunderbar einfach und ohne Rückstände verteilen, aber ich konnte mich einfach nicht an die gelige Beschaffenheit gewöhnen.

Für manche stellt auch die Einziehzeit ein wichtiges Kriterium dar und die ist bei dieser Lotion einfach nicht zu überbieten, denn nach dem Auftrag ist sie binnen einer halben Minute schon komplett eingezogen. Allerdings, kann man pauschal sagen, dass Produkte, die schnell einziehen, auch nur eine geringe Pflegewirkung haben und das bestätigt sich leider auch in diesem Fall. Die Lotion bewirkt für die ersten paar Minuten vielleicht eine etwas zartere Haut als zuvor, aber von der versprochenen intensiven Pflege und Feuchtigkeit, kann hier wirklich keine Rede sein. Da das Produkt fast überhaupt nicht pflegt, muss man hier auch nicht ewig warten bis man wieder etwas angreifen kann, denn es ist ja kein (störender) Fettfilm vorhanden. Auch der Kokosduft am Handrücken verfliegt extrem schnell und ist schon nach einer halben Stunde nicht mehr wahrnehmbar.

Was die Entnahme der Lotion angeht, kann ich nichts bemängeln, denn man kann die Tube ganz einfach auf den Kopf stellen und wenn man den Deckel öffnet, hat sich das recht flüssige Produkt schon optimal an der Öffnung angesammelt. Die Haltbarkeits-Angabe des Produkts, findet man übrigens in Form eines eingeprägten Datums am Tubenfalz und ich habe nun circa drei Monate gebraucht um die Tube ganz leer zu bekommen, was ich recht durchschnittlich finde. Anmerken möchte ich noch, dass Balea mittlerweile das Design der Tube etwas verändert hat, aber es handelt sich immer noch um dieselbe Lotion.

Mein Fazit: Ich würde dieses Produkt nicht noch einmal kaufen, denn wenn ich mir schon extra eine Hand-Pflege zulege, dann möchte ich auch wirklich eine Pflegewirkung haben und die fehlt hier einfach total. Für trockene Handpartien ist diese Lotion ein absoluter Albtraum und selbst bei normaler Haut würde ich abraten.

Was sind eure Erfahrungen mit dieser Lotion?

Preise bei DM-Österreich:
Hand Lotion Cocos - 100ml - 1.45€

Kommentare:

  1. Nein ich würd mir die Lotion aber shcon die kaufen, weil ich diesen künstlichen Kokos Duft eklig finde *schüttel* ^^

    AntwortenLöschen
  2. ich hätte es schon wegen dem kokos Duft nicht gekauft.eine hand creme sollte am besten einfach garnicht riechen.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha