Sonntag, 3. Januar 2010

Yves Rocher - Haul

Hallo ihr Lieben, auch 2010 seid ihr auf meinem Blog herzlich willkommen und ich freue mich natürlich weiterhin über jeden einzelnen Leser und eure hoffentlich zahlreichen Kommentare und Anregungen!

Ich möchte das neue Jahr gleich mit einem kleinen Yves Rocher Haul beginnen, den ich eigentlich schon im Dezember zeigen wollte, aber dazu blieb mir 2009 einfach keine Zeit mehr. :(

So, dann fang ich mal mit dem pflegenden Lippenbalsam aus der Fleur de NOEL Limited Edition an (die diesjährige Weihnachts-Edition): er duftet recht angenehm, leicht zimtig und gleichzeitig etwas süß, nach Vanille (zumindest nehme ich es so wahr). Dieser Fettstift macht sogar spröde Lippen wieder sehr geschmeidig und pflegt gerade an eisigen Wintertagen perfekt. Falls ihr ihn noch irgendwo ergattern könnt, dann würd ich an eurer Stelle zugreifen...

Dann hab ich mir einen der drei Nagellacke aus der Luminelle Tendance LE ausgesucht, in der Farbe Taupe Grisé, einem wirklich hübschen dezenten Satin-Grau und von der ungewöhnlichen Farbauswahl der Lacke, bin ich wirklich begeistert. Aufpinseln lässt sich dieser Nagellack sehr einfach, aber für ein richtig "deckendes" Ergebnis, muss man ihn schon zweimal auftragen. Auch die Trockenzeit ist recht kurz und ich würde mir sofort mehrere Lacke von der Luminelle-Serie zulegen, wenn die Fläschchen nicht so winzig wären! Diese absolute Basic-Farbe würde ich nämlich gern öfter tragen, aber bei einer Füllmenge von lediglich 3ml, kann ich den höchstens 1o Mal benutzen...

Ich liebe ja mein rosanes Duo aus der Couleurs Nature Serie, deshalb hab ich mich nach langem Überlegen auch endlich dazu durchgerungen, mir auch den Mono-Lidschatten Brun Café dieser Kollektion zu kaufen... ich hab ihn noch nicht richtig getestet, aber die Pigmentierung ist sogar mit Pinsel aufgetragen wirklich der Hammer.

Den Körperbalsam aus der Tradition de Hammam Reihe hab ich mir aus reiner Neugier zugelegt, da ich gern mal einen orientalischen Duft ausprobieren wollte und auf die Pflegewirkung des doch recht unbekannten Argan-Öls gespannt war. Der Balsam selbst lässt sich zwar einfach verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt nur für kurze Zeit einen leichten Film auf der Haut, aber er ist mir definitiv viel zu flüssig (ärger als Körpermilch) und in der Tube extrem schlecht dosierbar. Die versprochene "reichhaltige" Pflege, kann ich absolut in Frage stellen, da der Balsam nur wenig Feuchtigkeit spendet und ich keinen wirklichen Unterschied merke zwischen eingecremten und nicht eingecremten Hautstellen. Außerdem ist der Balsam recht unergiebig, man verbraucht echt viel wenn man den ganzen Körper damit eincremen will. Das schlimmste an diesem Produkt ist aber eindeutig der Geruch, der sich aus Argan-Öl, Neroli-Öl, Karité-Butter, Oliven-Extrakt und Rosenwasser, eigentlich zu einem "blumigen" Ganzen verbinden sollte, das dann angenehm duftet... aber es entsteht in meiner Nase ein so grauenhafter und herber Gestank, von dem mir einfach nur übel wird. Leider verfliegt dieser "Duft" auch auf der Haut erst nach längerem Warten, sodass der Balsam für mich nicht verwendbar ist.

Kommen wir zum Duo-Kohlstift aus der Luminelle Reihe, die wunderschöne Farbe Rose Irisé war mein eigentlicher Kaufanreiz, da ich schon ewig auf der Suche nach einem rosa Eyeliner war, den ich zu meinen zahlreichen rosa Lidschatten tragen kann. Beide Farben gehören inzwischen zu meinen Favoriten, auch der Goldton (Bronzé Doré) ist wirklich klasse, sie halten als Lidstrich den ganzen Tag und sind einfach aufzutragen. Schade finde ich nur, dass der Stift so kurz ist (11cm sind für ein Duo schon etwas wenig).

Aus der Duftreihe Les Plaisirs Nature hab ich mir Brombeere und Kokosnuss mitgenommen, allerdings jeweils erstmal die kleine 20ml Version zum Testen. Der süße , schwere Kokos-Duft gefällt mir sehr gut aber auf der Haut muss ich ihn erst ausprobieren (aber ich vermute mal stark, dass er eine gute Haltbarkeit haben wird). Das Brombeer-Eau De Toilette riecht zwar in der Flasche sehr schön fruchtig und frisch, aber aufgetragen verfliegt der Duft recht schnell, bis er sich nach einer Stunde komplett verflüchtigt hat (will man den ganzen Tag nach leckerer Brombeere riechen, muss man wohl damit leben, öfter nachzusprühen).

Als Geschenk hab ich eine Probe des neuen So Elixier Parfums dazu bekommen und dieser Duft ist wahrhaft unwiderstehlich, den werd ich mir auf jeden Fall auch in Original-Größe kaufen, denn er trifft voll meinen Geschmack. Kombiniert aus Bergamotte, Rosen-Essenzen, Jasmin, Patschuli, Tonkabohne und Weihrauch ergibt sich ein total sinnlicher, süßer Duft der mich sofort überzeugt hat. ♥

Lipbalm Fleur de Noel - 4g - 1.50€
Nagellack Luminelle Tendance - 3ml - 1.75€
Lidschatten Couleurs Nature - 3g - 6.50€
Körperbalsam Tradition de Hammam - 30ml - 1.95€
Duo-Kohlstift Luminelle - 2x0.45g - 2.95€
Les Plaisirs Nature - 20ml - 3.50€

Falls ihr auch eins oder mehrere der Produkte habt, würds mich interessieren, wie ihr sie so findet? Wenn ihr noch eine genauere Review von einem Produkt wollt, dann postet es einfach in den Kommentaren!

Kommentare:

  1. Der Nagellack ist ein Traum, leider finde ich ihn online nicht, weißt du ob es den noch geben sollte?

    AntwortenLöschen
  2. @Merlindora: Der Lack ist limitiert, du findest ihn auf der Yves Rocher Homepage unter Festliches Make Up, momentan ist er leider nicht verfügbar und ich weiß auch nicht ob er wieder kommt.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deine Antwort! Schade, aber vielleicht hab ich ja Glück und er kommt wieder :-)

    AntwortenLöschen
  4. Dieses matte grau finde ich wunderschön

    AntwortenLöschen
  5. Der graue Nagellack ist echt spitze, gehe morgen glaub auch gleich bei Yves Rocher vorbei. Hoffentlich gibt's dieser dort noch =)

    AntwortenLöschen
  6. Genau so einen Nagellack suche ich schon ganz lange, seit ich die Farbe in einer Zeitschrift gesehen habe!
    vielleicht gibt es bei Yves Rocher ja noch einen ähnlichen.
    danke für den Tipp

    AntwortenLöschen
  7. Bevor Ihr Arganöl kauft, solltet ihr es vorher einmal testen. Also ob die Qualität und der Geschmack stimmen und euch zusagen.
    Kostenlose Arganölproben erhält man leider so gut wie gar nicht. Ich kenne bisher einen Anbieter der sowas völlig gratis anbietet, und das ist ArganPlus.

    Ich hoffe ich kann damit dem einem oder anderen etwas helfen und es freuen sich einige.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha