Mittwoch, 6. Januar 2010

Meine Highlights des Jahres 2009

Hallo meine Lieben!


Die letzten Tage hatte ich so viel anderes zu tun, dass ich einfach nicht dazu kam Euch meine Highlights 2009 zu zeigen, aber das werde ich nun nachholen. Was ich noch anmerken möchte, dass es sich um Lieblingsprodukte speziell aus dem vergangenen Jahr handelt, denn meine All-time-Favourites sind hier nicht dabei.

Lidschatten

Einer meiner Favoriten 2009 war das Lidschatten-Duo Dahlia et Aubergine von Yves Rocher, der wunderschöne zarte Rosaton hat es mir einfach angetan, weil er total alltagstauglich ist. Allerdings lässt sich der Auberginen-Ton, mit den rosa Glitzerpartikeln nicht wirklich gut auftragen, weshalb ich ihn nur für den Lidstrich verwende, was aber recht gut aussieht. Obwohl ich kein Fan von Schaumapplikatoren bin, würd ich euch bei diesem Duo empfehlen ihn anstatt des Pinsels zu benutzen, weil man damit gerade bei dem Rosa bessere Ergebnisse erzielt.

Das essence Quattro SOOO COOL steht bei mir immer noch hoch im Kurs und wird wahrscheinlich zum All-Time-Favourite werden, weil die drei Farben genau mein Fall sind und ein Weißton zum Highlighten ist auch noch dabei. Mit meiner Base halten sie auch lang genug um den Tag zu überstehen, also was will man mehr?

Traumhafte Goldnuancen? Mit dem Manhattan green ef
fects Quattro aus der Colour meets Elegance LE, blieben auch hier 2009 keine Wünsche mehr offen. Besonders gut fand ich, dass es sich dabei um Mineral-Lidschatten handelt, die man entweder nass oder auch trocken auftragen kann und somit selbst bestimmen kann, wie intensiv das Augenmakeup werden soll. Leider handelte es sich um eine LE, die man nicht nachkaufen kann

Zu den essence creamylicious Lidschatten brauch ich glaub ich garnicht mehr viel sagen, die sind einfach von den Farben und der Textur her, total klasse. Diese Qualität würd ich mir auch fürs Standard-Sortiment dauerhaft wünschen.

Mein Lieblings-Lidschatten von s-he stylezone ist das violette Schimmer-Duo 631, die beiden Farben trag ich gerne abends, wenn ich fortgehe. Aber auch hier braucht ihr eine gute Base!

Der letzte Lidschatten-Favorit ist snow white von Maybelline, den ich am liebsten zum Verblenden und Highlighten unterm Brauenbogen verwende.


Rouge


2009 benutzte ich sehr gern das Puderrouge von Alverde in der Farbe golden brown, das nun leider, unverständlicherweise und endgültig aus dem Sortiment genommen wurde. Obwohl man in dieses Rouge öfter mit dem Pinsel hineingehen muss, um genug Farbe aufzunehmen, finde ich den zart bronze schimmernden Farbton auf den Wangen einfach genial. Wenn ich dieses Rouge aufgebraucht habe, werd ich mich sicherlich wieder nach einer ähnlichen Nuance umsehen, falls Alverde sie nicht sowieso wieder herausbringt.


Das schönste rosa Rouge, was ich heuer entdeckt habe, ist eindeutig lilas d´or von Bourjois. Es handelt sich dabei um einen zartrosanen Blush, der die Wangen, durch seine feinen goldenen Glitzerpartikel, wunderschön zur Geltung bringt und frisch strahlen lässt. Gekauft habe ich mir zwar als LE-Version im Paris-Design, aber er ist auch im Standart-Sortiment jederzeit erhältlich.

Auch der essence shimmer powder aus der moonlight Collection hat es in die Favoriten 2009 geschafft und ich liebe dieses Produkt wirklich.
Das Design der gesamten LE, passend zum Start des zweiten Twilight-Films, war schon für sich genommen echt der Hammer, aber das Schimmerpuder finde ich einfach göttlich. Es zaubert einen ganz tollen leichten Schimmer auf die Wangen und ist für mich der perfekte Highlighter. Mich würds freuen wenn essece dieses Produkt ins Standart-Sortiment übernimmt!

Lippen

Ein Lieblings-Lippenprodukt war 2009 der LE Lippenstift Nude Diamond von Alverde. Ich weiß, dass viele die Alverde Lippenstifte nicht mögen, aber diesen hier, finde ich einfach toll. Es ist ein leicht glitzernder Nudeton, der die eigene Lippenfarbe wunderschön betont und da ich eher Lippenstifte kaufe, die man auch im Alltag tragen kann, war dieser einfach ein Muss für mich. Klar ist, dass man ihn, wie fast jeden anderen Lippenstift auch, mit Lippenpflege darunter benutzen sollte.

Mein schönster Gloss, war 2009 under the mistletoe, aus der essence All I Want LE, ein richtig hübscher, weihnachtlicher Rotton, der sogar etwas Farbe abgibt und die Lippen ganz toll in Szene setzt. Würd ich mir auf jeden Fall wieder holen, aber war ja leider auch eine LE. :(

Ein Lippenpflege-Produkt, dass ich im letzen Jahr ganz neu für mich entdeckt habe, ist der süße Balea Pflegestift Kirsche... der meine Lippen super pflegt und nebenbei auch noch ganz toll riecht.

Aus der luminelle Rouge Drageé Serie von Yves Rocher war es der Farbton Flieder, der mich wirklich überzeugen konnte. Die reichhaltige Pflege, eine angenehm cremige Konsistenz und die sheere zartlila Nuance sind einfach etwas ganz besonderes und ich werd ihn mir auch sicher wieder nachkaufen.

Zum essence glossy lipbalm in der Geschmacksrichtung toffee frappucchino... dazu möchte ich garnicht viel sagen, kaum ist er aufgetragen, ist der unwiderstehliche buttrige Karamellgeschmack schon wieder weggelutscht... mea culpa!


Parfum

Puma create, ein frisches und wirklich leichtes Parfum, dass schon durch den außergewöhnlichen Flakon, der einer ausgedrückten Farbtube nachempfunden ist, die eigene Kreativität anregt. Die wunderbar fruchtige Kopfnote, die man sofort in den ersten Minuten nach dem aufsprühen wahrnimmt, setzt sich aus einem Mix von Grapefruit, rotem Apfel und wilden Erdbeeren zusammen. Es folgt eine sehr blumige Herznote, aus Freesien, Maiglöckchen, Rangoon-Blüten und einer Spur rosa Pfeffer. Abgerundet und vollendet wird der spritzige Duft durch die warme Basisnote aus Vanille und Sandelholz. Ich finde den Duft klasse, weil er meiner Meinung nach auch gut alltagstauglich ist.

Black Star von Avril Lavigne, im typischen sternenförmigen Flakon, muss ich für 2009 auch eindeutig zu meinen klaren Favoriten zählen. Der orientalisch-blumige Duft gefällt mir total gut, auch wenn die Meinungen über dieses Parfum sehr stark auseinandergehen. Durch die Mischung aus grüner Birne, rosa Hibiskus, schwarzer Pflaume und dunkler Schokolade ergibt sich ein wahrhaft sinnlicher Duft, der mich sicherlich auch die nächsten Jahre fleißig begleiten wird.


Nägel

Als dezenten Nagellack wenns mal schnell gehen muss, kann ich euch den Astor Quick N´Go in der Farbe 203 empfehlen. Durch das breite Bürstchen, ist der zart schimmernde Roséton im Nu aufgetragen und auch sofort getrocknet... also perfekt!

Die schönste Farbe die ich 2009 entdeckt habe, ist der dunkle Beerenton 369 von s-he stylezone. Allerdings muss man ihn zweimal auftragen um ein deckendes und streifenfreies Ergebnis zu erhalten, aber das ist die tolle Farbnuance allemal wert.

Mein liebster Glitzerlack, stammt auch aus der moonlight Collection von essence und zwar ist es der rosane sparkling dawn. Er sieht wirklich hübsch aus, trocknet recht schnell und haltet mit einem guten Basecoat auch problemlos drei Tage lang.

Zum Schluss darf auch mein nail tattoo liner von LOOK nicht fehlen, in der Farbe glitter silver. Durch ihn sind 2009, ohne großen Aufwand, sehr viele schöne Nageldesigns entstanden.

Kommentare:

  1. Kannst du deine Alltime-Favourits noch zeigen und mit dazu schreiben, was du so an ihnen liebst?

    Viele Grüße! :-)

    AntwortenLöschen
  2. ich finde den Quick´n Go Nagellack von Astor, total schlecht vom auftrag, der Pinsel raubt mir meinen Verstand, besonders für einen gleichmäßigen streifenlosen Auftrag finde ich den Pinsel sehr ungeeignet. ich habe die Farbe 350 und die Farbe deckt erst bei dem 5. Auftrag vollkommen, aber dann dauert wieder die trockenzeit so lange. Mich hat dieser Lack nicht überzeugt, vielleicht liegt es auch einfach an der Farbe =/

    LG

    Mel

    AntwortenLöschen
  3. hi!ich hab entdeckt, dass du mich entdeckt hast
    ;D

    Liebe Grüße!!!!
    Dein Blog ist auch ganz toll!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥

Fragen beantworte ich, sobald es mir möglich ist, in den Kommentaren.

To all international visitors: english comments are welcome!

Liebe Grüße Samantha